Biedermeier-Flair mit zeitgemäßen Köstlichkeiten im Vulkanlandhotel

Als Hommage an das Biedermeierfest in Bad Gleichenberg ruft das Legenstein den Juni zum Biedermeierzeitalter aus.

Foto: TVB Region Bad Gleichenberg/Werner Krug (frei)
Beim kaiserlichen Hofpicknick im „Grünen Salon“ nimmt auch Familie Legenstein mit ihren Hotelgästen teil. Das Picknick ist Bestandteil des Biedermeierfests in Bad Gleichenberg.

Foto: TVB Region Bad Gleichenberg/Werner Krug (frei)

Das traditionelle Biedermeierfest im Kurpark von Bad Gleichenberg, das dieses Jahr am 16. Juni stattfindet, wird im Legenstein zum Anlass genommen, im Juni Spezialitäten anzubieten, die auf diese Zeit abgestimmt sind. „Eine beliebte Speise der damaligen Zeit war der Vanillerostbraten“, wissen Andrea und Ernst Legenstein, die Gastgeber des 1. Vulkanlandhotels in Bad Gleichenberg. Dieses Gericht wird einen Monat lang zur Tagesempfehlung im hoteleigenen Restaurant Feuergott erklärt.

Bad Gleichenberg, 4. Juni 2019 – Das Biedermeierfest in Bad Gleichenberg begeistert jedes Jahr gleichermaßen Gäste und Einheimische. „Hunderte Akteure in festlichen Gewändern vermitteln ein eindrucksvolles Bild der Kurstadt zu Kaisers Zeiten“, erklären die Vulkanlandhotel-Gastgeber Andrea und Ernst Legenstein. Am 16. Juni ist es wieder soweit. Um 10 Uhr ziehen historische Gruppen über den Hauptplatz auf das Festgelände im Kurpark, wo der Kaiser im Kaiserpavillon die Begrüßung und Eröffnung des Festes vornimmt. Charmante Wiener Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein, in edlen Pavillons können Gäste selten gewordenes Handwerk erleben. Zu den weiteren Höhepunkten gehören Musikdarbietungen, Spiele vergangener Tage, die auf den Wiesen des Kurparks stattfinden, sowie Pferdekutschenfahrten durch das historische Bad Gleichenberg.

Kaiserliches Hofpicknick im „Grünen Salon“
Bereits einen Tag vor dem Biedermeierfest findet am 15. Juni ab 14.30 Uhr im Kurpark das kaiserliche Hofpicknick im „Grünen Salon“ statt. Auch Familie Legenstein lässt sich dieses gemütliche, kulinarische Fest nicht entgehen, stellt liebevoll einen Picknickkorb mit Spezialitäten aus dem Vulkanland zusammen, zieht Kleidung im Stil der Biedermeierzeit an und lädt seine Hotelgäste ein, mit ihnen das Picknick im Grünen zu genießen. Mit einem Oldtimer-Shuttle werden die Gäste zum Festgelände gebracht.

Köstlichkeiten aus der Biedermeierzeit
Der Juni wird im Vulkanlandhotel Legenstein zum Biedermeierzeitalter erklärt. 30 Tage lang werden Gäste mit Speisen verwöhnt, die auf diese Zeit abgestimmt sind. Es gibt unter anderem Schneenockerl, Kaiserschmarrn, verschiedene Braten, Fische und Weinhonigmischungen. Beliebte Zutaten in der Biedermeierzeit waren zudem Kohl, Strauch- und Krautblätter, Mangold sowie Eier von Huhn und Pfau. Die Tagesempfehlung ist ein Vanillerostbraten, ein beliebtes Gericht in der damaligen Zeit. Zu den Speisen passt hervorragend ein Biedermeiergetränk, das speziell zu den Angeboten im Juni kreiert wird.

Corporate Data

„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea und Ernst Legenstein in der dritten Generation geführt. Neben den 43 exklusiven Zimmern und Appartements stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant „Feuergott“ mit eigenem Wintergarten setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Der mehr als 1.000 m2 große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt ein Hallenbad und ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab. „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“, lautet diese.

Weitere Informationen unter www.legenstein.at