Anfang Oktober geht der IT Experts Run zum vierten Mal in Steyr über die Bühne

Am 3. Oktober 2019 treffen sich Laufsportfreunde beim legendären Sportevent der IT Experts Austria und des LAC Amateure Steyr.

Foto: WKS/Martin Höhn (frei)
Der vierte IT Experts Run startet am 3. Oktober um 18 Uhr auf der Rennbahnsportanlage in Steyr.

Foto: WKS/Martin Höhn (frei)

Die IT Experts Austria organisieren auch dieses Jahr den erfolgreichen IT Experts Run. Die beliebte Sportveranstaltung jährt sich heuer bereits zum vierten Mal. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder die Profis des Leichtathletikclubs Steyr. Eingeladen sind alle Laufsportfreunde, die einen Computer besitzen sowie über ausreichend Ehrgeiz und Ausdauer verfügen, um den 6-km-Lauf zu meistern.

Steyr, 29. August 2019 – „Der IT Experts Run jährt sich heuer zum unglaublichen vierten Mal. Und die Begeisterung ist ungebrochen. Im Gegenteil: Immer mehr Laufsportfreunde mit IT-Affinität wollen an diesem Event teilnehmen“, freut sich Wolfgang Bräu, Sprecher der IT Experts Austria auf das bevorstehende Ereignis am 3. Oktober in Steyr. Jeder, der einen Computer oder ein Smartphone besitzt, kann an diesem sportlichen Event teilnehmen. Im Vorjahr starteten trotz anhaltendem Dauerregen 104 Läuferinnen und Läufer, 140 Personen hatten sich angemeldet. Der IT Experts Run fand erstmals im Jahr 2015 statt und hat sich seither zu einem sehr beliebten Event in der IT-Szene entwickelt.

Startschuss in Steyr
Der Startschuss für den heurigen Lauf fällt am Donnerstag, 3. Oktober auf der Rennbahnsportanlage in Steyr um 18 Uhr. Die Startnummernausgabe erfolgt am selben Tag im Rennbüro zwischen 16 und 17.30 Uhr. In vier Runden muss eine Distanz von 6 Kilometern zurückgelegt werden. Im Anschluss findet um ca. 19.30 Uhr eine Siegerehrung statt. Für die Läuferinnen und Läufer gibt es ein Buffet, das im Startgeld – ausgenommen Getränke – inkludiert ist. „Duschen und Garderoben können vor Ort genutzt werden. Wir achten darauf, dass es den Läuferinnen und Läufern an nichts mangelt“, versichert Bräu. So wird auch das Rote Kreuz Steyr als Sanitätsdienst, wenn nötig zur Stelle sein. „Es freut uns, dass sich IT-begeisterte Läufer bei dieser Laufveranstaltung engagieren. IT-Profis sind keine Sportmuffel, sondern achten auf ihre körperliche Fitness“, sagt Bräu.

Alle Altersklassen bekommen eigene Wertung
Die Teilnehmer kommen aus allen Altersgruppen. Es gibt sechs Klassen in der Wertung, beginnend mit den unter 20-jährigen. Die Altersklassen setzen sich dann in 10-Jahresschritten fort bis zu der Gruppe der über 60-jährigen. Zusätzlich gibt es eine Teamwertung für 3er-Teams. Anmeldungen sind bis 27. September, 24 Uhr unter steyr@wkooe.at oder +43 59090 95756 möglich. Online kann die Anmeldung unter www.steyr.it/it-run-anmeldung getätigt werden. Die Startgebühr von 24,– Euro wird bei der Startnummernausgabe bezahlt. Lehrlinge und Schüler, die eine Ausbildung in der IT machen, starten kostenlos. Für Nachnennungen muss eine Gebühr von 30,– Euro entrichtet werden. Sie sind bis 3. Oktober um 17 Uhr möglich. „Ich bin glücklich, dass wir auch heuer diese Veranstaltung organisieren können. Der IT Experts Run ist für viele Menschen aus der IT-Branche zu einem fixen Teil in der Jahresplanung geworden. Darüber freue ich mich sehr und ich bin auch ein wenig stolz. Wir denken schon heute über einen IT Experts Run 2020 nach“, sagt Bräu mit Blick in die Zukunft.

Corporate Data
IT Experts Austria ist eine Standort- und Interessenvertretung zur Stärkung und zum Ausbau des Standorts Steyr am Nationalpark zur bevorzugten Region für die IT-Branche in Österreich. Wer in Österreich Ausbildung, Arbeitsplatz oder Mitarbeiter für IT sucht, kommt in die Region Steyr am Nationalpark, lautet die Vision der Initiative. Ausbildung und Wirtschaft in der Informationstechnologie werden vernetzt. Laufende Projekte und Maßnahmen schaffen Bewusstsein und Raum, um Steyr am Nationalpark zu Österreichs führender IT-Region zu machen. Ing. Wolfgang Bräu fungiert als Sprecher der Initiative.
Weitere Informationen unter: www.steyrland.at