So viel wie nie zuvor – FACC ehrt 202 langjährige Mitarbeiter für 2.685 Jahre Treue

202 verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des oberösterreichischen Luftfahrtzulieferers wurden am 16. Oktober im Loryhof in Wippenham geehrt. Die Vorstände der FACC sprachen den Jubilaren persönlich ihren Dank für 2.685 Jahre Treue zum Unternehmen aus.

Foto: Alois Furtner/FACC (frei)
Die Ehrung von 202 Jubilaren für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit stellt einen neuen Rekord bei FACC dar.
Foto: Alois Furtner/FACC (frei)
Eine von 202 Ehrungen (v.l.n.r.): FACC-Vorstandsvorsitzender Walter A. Stephan, Betriebsrätin Ulrike Reiter, Jubilar Gottfried Reifeltshammer, Betriebsrätin Barbara Huber und die FACC-Vorstände Minfen Gu und Robert Machtlinger.

Foto: Alois Furtner/FACC (frei)

„Seit fast drei Jahrzehnten zählt FACC zu den bedeutendsten Arbeitgebern Oberösterreichs. Dieser langjährige Erfolg wäre ohne Ihr Know-how nicht möglich gewesen. Herzlichen Dank für Ihre Treue zum Unternehmen und Ihr Engagement“, betonten die Vorstände Walter A. Stephan und Robert Machtlinger anlässlich der Jubilarsfeier. Am 16. Oktober 2015 ehrten sie im Loryhof in Wippenham langjährige FACC-Mitarbeiter und feierten dabei einen neuen Rekord. Insgesamt 202 Jubilare – so viele wie noch nie – feiern in diesem Jahr zehn bis 35 Jahre Firmenzugehörigkeit. Die Vorstände überreichten Urkunden und freuten sich über die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gottfried Reifeltshammer, Material and Process Engineer, feierte sein 30jähriges Jubiläum: „Ich interessiere mich seit jeher für Technik und bin daher auch nach so langer Zeit in einem Unternehmen mit höchsten technologischen Ansprüchen noch sehr zufrieden. Das positive Klima innerhalb meiner Abteilung und die oft täglich neuen Herausforderungen bereichern meine Tätigkeit.“ Auch Helga Greszla, Produktionsmitarbeiterin im Cleanroom, freut sich über ihre Arbeit: „Wir haben vielseitige Tätigkeitsbereiche und arbeiten selbstständig und verantwortungsvoll an interessanten Projekten. Ich genieße seit mittlerweile 35 Jahren den Zusammenhalt unter den Kollegen und die vielen Freundschaften, die in dieser Zeit entstanden sind“.

Attraktiver Arbeitgeber

Die FACC AG beschäftigt in Österreich rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele davon sind seit 2005 im Unternehmen. „Damals feierten wir gemeinsam mit Airbus den Start unseres mittlerweile bestens etablierten A380-Projekts und gleichzeitig den Produktionsbeginn der erfolgreichen B737-Winglets. Hand in Hand mit diesem bedeutenden Auftrag expandierte FACC und die Crew wurde immer größer“, erklärt Robert Machtlinger. Aus diesem Grund gibt es in diesem Jahr einen neuen Rekord an Jubilaren. FACC hat sich in den vergangenen Jahren einen guten Ruf als Arbeitgeber im Innviertel erarbeitet. Neben den wirtschaftlichen Erfolgen sind es speziell die Sozialleistungen, mit denen das Unternehmen das Engagement der Crew belohnt. Neben einem zusätzlichen freien Arbeitstag als Geburtstaggeschenk wurde eine Vielzahl an Vergünstigungen und speziellen Angeboten wie zuletzt in Form der FACC Bonus Card zusammengefasst. Diese Maßnahmen unterstützen das Wachstum der FACC und die Identifikation aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Unternehmen. In einer Zeit, in der gut ausgebildete Arbeitskräfte mancherorts eine Rarität darstellen, können wir auf das wertvolle Know-how unserer Crew stolz sein“, betont Helmut Andexer, Vice President Human Resources bei FACC. Neben den fachlichen Weiterbildungen setzt FACC auch auf Persönlichkeitscoachings mit externen Trainern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich auch freiwillig weiterbilden und verbessern so ihre Aufstiegschancen im Unternehmen.

Über FACC
Die FACC AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie. Die Produktpalette reicht von Strukturbauteilen an Rumpf und Tragflächen über Triebwerkskomponenten bis hin zu kompletten Passagierkabinen für zivile Verkehrsflugzeuge, Business Jets und Hubschrauber. FACC produziert für alle großen Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer, COMAC und Sukhoi sowie Triebwerkhersteller und Sublieferanten der Flugzeughersteller.

Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte FACC einen Jahresumsatz von 528,9 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt in Österreich rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitergehende Informationen stehen unter www.facc.com zur Verfügung.