Move-Table PENTA feiert Premiere bei der Fachmesse Interpädagogica

Mit dem neuen, innovativen Schultisch bereichert Mayr Schulmöbel seine Produktpalette an flexiblen Schulmöbeln.

Foto: © Mayr Schulmöbel
Die speziell entwickelte PENTA-Tischform ermöglicht eine Vielzahl an Gruppierungs-Konfigurationen.

Foto: © Mayr Schulmöbel

Die jüngste Innovation von Mayr Schulmöbel ist der Move-Table PENTA. Der variable, leichte und individuell kombinierbare Tisch wird bei der Interpädagogica in Linz erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. „Die einzigartige Tischform bietet unendlich viele Möglichkeiten zum Aufstellen“, erklärt Maximilian Auinger, einer der beiden Geschäftsführer von Mayr Schulmöbel, den Vorteil dieses neuen Schultisches.

Scharnstein, 5. November 2015 – „Das Interesse an den neuen Schultischen PENTA ist bereits im Vorfeld besonders groß“, freut sich Maximilian Auinger, einer der beiden Geschäftsführer von Mayr Schulmöbel. Der Move-Table wird erstmals offiziell von 12. bis 14. November dieses Jahres bei Österreichs einziger Bildungsfachmesse im Linzer Design Center präsentiert. Der Hersteller ist überzeugt, dass vor allem die Vielzahl an Gruppierungs-Konfigurationen, die sich durch die speziell entwickelte Tischform ergeben, beim Fachpublikum großen Anklang finden wird. Der Move-Table PENTA kann rasch und einfach umgestellt werden. Die innovativen Tische lassen sich für jede Lernsituation individuell und bedarfsgerecht gruppieren. PENTA ist an allen Tischseiten erweiterbar sowie leicht und einfach stapelbar. Der Move-Table eignet sich ideal für Gruppenarbeiten, individuelles Lernen oder für Arbeiten im Klassenverband.

Einzigartige Fachveranstaltung
Die Interpädagogica ist die wichtigste Plattform für Pädagoginnen, Pädagogen und alle Bildungsinteressierten aus Österreich und den benachbarten Regionen. Zum vielfältigen Angebot der Fachveranstaltung im Linzer Design Center gehört unter anderem das Thema Ausstattung von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen mit den Schwerpunkten neue Raumkonzepte, ergonomische Einrichtungen, Ganztagsschulen und offene Lernräume. Die einzigartige Fachveranstaltung ist eine wertvolle Drehscheibe für den Informations- und Meinungsaustausch.

Multifunktionale Raumgestaltung liegt im Trend
Der Move-Table PENTA bereichert die Produktpalette der flexiblen Schulmöbel bei Mayr Schulmöbel. Zum Sortiment gehören Tische, die sich leicht stapeln lassen, um bei Bedarf rasch einen Freiraum in den Klassen zu schaffen. Passend zu den Tischen gibt es ergonomische Stühle sowie flexible Schränke und Trennwände. Lounge Möbel für die Erholungsbedürfnisse der Schüler und Lehrer runden das Programm von Mayr Schulmöbel ab. „Ein zeitgemäßer Raum sollte zum Lernen einladen und eine Atmosphäre schaffen, in der sich Lernende und Lehrende wohlfühlen“, betont Maximilian Auinger. Immer mehr Bildungseinrichtungen entscheiden sich bei ihrem Unterricht für eine multifunktionale Raumgestaltung, die kurzfristig veränderbar ist und vielfältige Lernsituationen unterstützt.

Corporate Data
Mayr Schulmöbel ist aufgrund seines hohen Qualitätsanspruchs, seiner innovativen und kundenorientierten Entwicklungen sowie seiner Kompetenz Marktführer in der österreichischen Schulmöbelbranche. Das Familienunternehmen aus Scharnstein in Oberösterreich wurde 1968 gegründet und beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete Mayr Schulmöbel einen Umsatz von 22,4 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter: www.mayrschulmoebel.at