Magische Nächte verzauberten Besucher im Ausseerland-Salzkammergut

Der Magische Ring Austria organisierte das Fröhlich Zauberfestival in Bad Aussee. 2022 ist wieder ein Zauberkongress geplant.

Foto: Peter Kainrath (frei)
Der Joseph Fröhlich Preis 2021 für herausragende internationale Künstler wurde im Kur- & Congresshaus Bad Aussee an den Magier Erix Logan (2. v. r.) und seine Partnerin Sara Maya (Mitte) vergeben. Als Gratulanten stellten sich Gerhard Steinhuber (Ausseer Fröhlich-Komitee), Hanno Rhomberg (Magischer Ring Austria), Andreas Höffken (Zauberer und Hofnarr Fröhlich in Dresden) sowie Dr. Karl Wilfinger (Ausseer Fröhlich-Komitee) ein (v. l. n. r.).
Foto: Peter Kainrath (frei)
Zauberkünstler Erix Logan in Action

Foto: Peter Kainrath (frei)

Freunde der Magie und Zauberkünste kamen vergangenes Wochenende beim Fröhlich Zauberfestival in Bad Aussee voll auf ihre Kosten. Zu Gast war unter anderem Erix Logan aus Italien, der mit seinen Illusionen das Publikum im Kur- & Congresshaus Bad Aussee begeisterte. Im kommenden Jahr plant der Magische Ring Austria wieder ein Revival des Fröhlich Zauberkongresses. „Mit solchen Veranstaltungen stellt das Ausseerland-Salzkammergut eindrucksvoll unter Beweis, dass sich Lebenskraft und magische Momente perfekt miteinander verbinden lassen“, betont Pamela Binder, Geschäftsführerin des Tourismusverbands Ausseerland-Salzkammergut.

Bad Aussee, 15. September 2021 – „Magier passen auch sehr gut in eine magische Region“, sagt Pamela Binder, die im Ausseerland-Salzkammergut viele zauberhafte Plätze kennt. Dazu gehört auch das Kur- & Congresshaus – immer dann, wenn Zauberkünstler in Bad Aussee ihr Können zum Besten geben. Vergangenes Wochenende war es wieder einmal so weit. Am Samstag trat der italienische Magier Erix Logan mit seiner Partnerin Sara Maya auf. Mit 8.000 Live-Shows in 33 Ländern und weltweit zehn Millionen Besuchern gehört der Künstler zu den größten Magiern der Gegenwart. Erix Logan geht neue Wege der Performance. So kombiniert er eindrucksvoll traditionelle Zauberkünste mit Effekten à la Hollywood und Live-Musik. Seine musikalische Partnerin ist die Sopranistin Sara Maya. Ursprünglich hätte der Magier zu dieser Zeit eine Tournee durch China geplant, die coronabedingt abgesagt werden musste. Enge Kontakte zum Magischen Ring Austria machten es möglich, dass der große Künstler im Ausseerland-Salzkammergut auftrat.

Außergewöhnlicher Abend mit vier Künstlern
Der Abend am Sonntag stand unter dem Motto „Der lange Weg zur Bühne“. Die Veranstaltung gestalteten die vier Steirer Martin Kosch, Paul Sommersguter, Michael Großschädl und Andi Peichl. Der Kabarettist, der Zauberkünstler, der Musikkabarettist und der Künstlermanager legten 21 Tage lang täglich 30 Kilometer zurück, um von Graz nach Vorarlberg zu wandern, weil dort nach dem Lockdown erstmals Künstler wieder live vor Publikum auftreten durften. Schritt für Schritt haben die vier Steirer ihr Programm entwickelt, um ihr Publikum zu begeistern. Premiere war in Bregenz und Dornbirn.

Hommage an legendären Hofnarren aus Altaussee
Von 8. bis 11 September 2022 soll in Bad Aussee wieder der Fröhlich Zauberkongress vom Magischen Ring Austria über die Bühne gehen. Der Name des Kongresses ist eine Hommage an den Altausseer Joseph Fröhlich, den legendären Hofnarren und Taschenspieler am Hof August des Starken, Kurfürst von Sachsen und König von Polen. Joseph Fröhlich wurde 1694 in Altaussee geboren. Er erlernte zunächst den Beruf eines Müllers. Auf der Walz führte er seine ersten Taschenspielertricks vor. Der Altausseer erhielt eine Anstellung als Hoftaschenspieler in Bayreuth, später bei August dem Starken.

Corporate Data
Der Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut liegt in der geografischen Mitte Österreichs und umfasst die Orte Altaussee, Bad Aussee, Bad Mitterndorf, Grundlsee, Pichl-Kainisch und Tauplitz. Die Region bietet zu allen Jahreszeiten ein umwerfendes Naturschauspiel und mit Schwimmen, Radfahren, Wandern, Skifahren und Langlauf ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Das Ausseerland-Salzkammergut verbindet Tradition und Innovation. Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über Teile der drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Mehr als 1,2 Millionen jährliche Gästeankünfte und mehr als 4,4 Millionen Nächtigungen sichern dem Salzkammergut einen der führenden Plätze im österreichischen Tourismus.

Mehr Informationen unter: www.ausseerland.at