Linzer Softwareunternehmen s2G.at ist Spezialist für Ablösung von Altsystemen

Die Linzer Softwarefirma s2G.at ist der richtige Partner für Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und ihre Altsysteme ablösen wollen.

Foto: S2G.at GmbH
Mag. Ilse Hackl-Gautsch ist Geschäftsführerin von s2G.at und mit ihrem Team Spezialist für die Ablösung von Altsystemen.

Foto: S2G.at GmbH

Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen, der sich die Wirtschaft zurzeit stellen muss. Ohne verlässlichen Partner gelingt es kaum, Arbeitsabläufe so zu gestalten, dass sie den modernen Anforderungen gerecht werden. Die Linzer Softwarefirma s2G.at ist Spezialist für die Ablösung von Altsystemen und unterstützt Unternehmen professionell beim Umstieg auf zeitgemäße Arbeitsprozesse in der IT.

Linz, 14. Dezember 2017 – Alle Unternehmen müssen sich früher oder später dem Thema Digitalisierung stellen. Digitale Prozesse haben in alle Lebens- und Arbeitsbereiche Einzug gehalten und sind ein Trend, der sich in Zukunft noch verstärken wird. „Firmen, die ihre unternehmensinterne IT den neuen Herausforderungen anpassen wollen, finden bei den Experten von s2G.at zuverlässige und professionelle Partner, die sie in dem gesamten Prozess begleiten“, sagt Mag. Ilse Hackl-Gautsch, Geschäftsführerin von s2G.at in Linz.

Große Veränderungen in der IT

Die Anforderungen an die unternehmensinterne IT werden immer größer und Firmen müssen ihre Abläufe und Prozesse diesen Anforderungen anpassen. Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen hat ein hohes Innovationspotenzial. Vorausgesetzt, die Handlungs- und Arbeitsweisen im Unternehmen sind zeitgemäß und passen sich den Anforderungen an. Die Altsysteme sind oft sehr komplex, unzureichend dokumentiert, haben zahlreiche Schnittstellen oder veraltete Entwicklungsumgebungen. Aber vor allem Systeme, die über viele Jahre hinweg gewachsen und genau auf das Unternehmen zugeschnitten sind, müssen angepasst werden, um mit der Digitalisierung Schritt halten zu können. Viele Unternehmer fürchten jedoch die hohen Kosten einer Umstellung und die Ausfallrisiken bei der Ablösung von Altsystemen.

Schrittweise Umstellung
Eine Anpassung an zeitgemäße Arbeitsprozesse ist jedoch eine unternehmerische Notwendigkeit. Die Experten der s2G.at sind spezialisiert auf den Umstellungsprozess. Um die unternehmensinterne IT auf moderne Arbeitsprozesse umstellen zu können, erhebt s2G.at vorab die Ist-Situation und klärt Arbeits- und Terminabläufe, Zuständigkeiten und Berechtigungen ab. Diese Wege durch die IT werden in der „Architektur“ abgebildet. Die „Architektur“ wiederum ist Basis für den Prototyp für eine neue Software, die einen raschen Überblick über die mögliche zukünftige Software gibt. Der Fokus liegt dabei auf der Analyse und der sorgfältigen Planung. Die Ablösung der Altsysteme erfolgt im Anschluss schrittweise. Dabei wird besonders darauf geachtet, die Funktionen und Anwendungen kompatibel zu halten, um Irritationen bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu vermeiden.

Corporate Data
Das oberösterreichische Unternehmen s2G.at bietet Lösungen im Bereich Individual- und Standard-Software, die auf modernsten technischen Standards basieren. Unter Verwendung modernster Entwicklungsmethoden und -werkzeuge entwickeln die Spezialisten in Linz innovative Systeme in Programmierung sowie Datenbank- und Workflowdesign. Seit mehr als 30 Jahren zählt Entwicklungsleiter Franz Polli zu den renommiertesten Experten in diesen Bereichen. Gemeinsam mit seinem Team macht er s2G.at zu einem der erfolgreichsten IT-Unternehmen für innovative Spezialsoftware.

Mehr Informationen unter www.s2G.at