Laufende Unterstützung für Kinder und Jugendliche

SWARCO Road Marking Systems ist Hauptsponsor des Laufclubs Neufurth sowie des Kinderhilfelaufs Amstetten.

Foto: SWARCO Road Marking Systems (frei)
Das Team von SWARCO Road Marking Systems war auch beim virtuellen Kinderhilfelauf Amstetten für den guten Zweck am Start.

Foto: SWARCO Road Marking Systems (frei)

Der Kinder- und Jugendlauf des Laufclubs Neufurth und der Kinderhilfelauf in Amstetten sind fixe Bestandteile im niederösterreichischen Laufkalender. SWARCO Road Marking Systems unterstützt beide Veranstaltungen aus Überzeugung. Für die Division ist es seit Jahren eine Herzensangelegenheit, die Kombination aus karitativem und sportlichem Zweck als Hauptsponsor zu fördern. Die Erlöse aus dem Kinderhilfelauf Amstetten kommen schwerkranken Kindern und Jugendlichen im Hilde Umdasch Haus zugute. Ziel des Kinder- und Jugendlaufs in Neufurth ist die Förderung der Nachwuchsarbeit im Laufclub.

28. Oktober 2020 – „Die Unterstützung bedürftiger Kinder und laufsportbegeisterter Jugendlicher ist uns ein großes Anliegen. Daher machen wir es uns seit Jahren zu einer Herzensangelegenheit, den Kinder- und Jugendlauf Neufurth sowie den Kinderhilfelauf Amstetten zu fördern. Laufsportevents sind prädestiniert, um Kindern Spaß an der Bewegung und gleichzeitig eine Sensibilität für den sicheren Umgang mit öffentlichen Verkehrsflächen zu vermitteln. Und das ist für uns schließlich ein zentrales Thema“, ist Michaela Reitner, Marketing Manager bei SWARO Road Marking Systems überzeugt. Seit vielen Jahren greift die Division dem Laufclub Neufurth als Hauptsponsor unter die Arme. Das gilt ganz besonders, wenn sich Kinder und Jugendliche sportlich engagieren.

Kinder- und Jugendlauf Neufurth

Anfang September ging in Neufurth bei bestem Wetter der 14. Kinder- und Jugendlauf über die Bühne. Beachtliche 128 Nachwuchsathleten nahmen unter strengen Sicherheitsvorkehrungen an diesem beliebten Event teil. Die zu diesem Zeitpunkt noch gelockerten gesetzlichen Vorgaben ließen die Durchführung mit Einschränkungen zu. Für SWARCO Road Marking Systems eine perfekte Gelegenheit, die sportlichen Ambitionen der Kinder und Jugendlichen zu unterstützen. „Es war ein tolles Event und hat richtig Spaß gemacht, auch wenn die Sicherheit natürlich im Vordergrund stand“, freut sich Michaela Reitner.

Virtueller Kinderhilfelauf Amstetten

Der Kinderhilfelauf in Amstetten konnte coronabedingt nicht mehr als „echtes“ Event stattfinden. Als Ersatz gab es einen „Virtual Run“, an dem SWARCO Road Marking Systems finanziell unterstützend und auch sportlich aktiv beteiligt war. Unter den fast 1.000 Teilnehmern des virtuellen Laufevents waren 35 SWARCO-Lauffreunde vertreten. SWARCO Road Marking Systems unterstützte den Lauf zum dritten Mal als Hauptsponsor. „Auch in dieser ungewohnten Form war der Charity-Lauf ein voller Erfolg, zu dem wir gerne unseren Teil beigetragen haben. Der Erlös aus diesem wunderbaren Event kommt schwer kranken Kindern und Jugendlichen im Hilde Umdasch Haus zugute. Das unterstützen wir sehr gerne!“, erklärt Michaela Reitner.

Corporate Data
Qualitätsprodukte und Serviceleistungen von SWARCO Road Marking Systems leiten den Verkehr bei Tag und vor allem bei Nacht sicher von A nach B. Auf allen Straßen. Bei jedem Wetter. Aus einer Hand. Mehr als 5.000 Kunden in mehr als 80 Ländern vertrauen darauf.

Weitere Informationen unter: www.swarco.com/rms