Künstlerin zwischen zwei Welten 100 Jahre Edith Kramer

Mit einer Ausstellung, Matinee und Buchpräsentation wird die Begründerin der Kunsttherapie im Ausseerland-Salzkammergut geehrt.

Foto: Elfie Klier
Edith Kramer auf dem Weg zu ihrer Malerhütte auf dem Aibl.

Foto: Elfie Klier

Zum 100. Geburtstag von Edith Kramer, der Begründerin der Kunsttherapie, finden im Sommer dieses Jahres eine Ausstellung, eine Matinee und eine Buchpräsentation im Kammerhofmuseum in Bad Aussee statt. Sie zählt zu den Großen der Kunst im vorigen Jahrhundert und ist durch ihre Arbeit in der Kunsttherapie weltweit anerkannt.

Bad Aussee, 15. Juli 2016 – Am 26. August 2016 wäre Edith Kramer 100 Jahre jung geworden. Die Malerin und Bildhauerin arbeitete und lebte in New York und Grundlsee. Sie ist die Begründerin der Kunsttherapie, mit der sie in Amerika größte Aufmerksamkeit fand. Ihr zu Ehren stehen in Bad Aussee drei hochkarätige Veranstaltungen auf dem Programm. Gestartet wird am 29. Juli 2016 um 19 Uhr mit der Eröffnung der Ausstellung „Edith Kramer – Künstlerin zwischen zwei Welten“ im Kammerhofmuseum in Bad Aussee. „Die Ausnahmekünstlerin nimmt mit ihrem amerikanisch-realistischen Stil europäischer Prägung einen eigenen Platz in der Klassischen Moderne des vergangenen Jahrhunderts ein“, betont Ausstellungskurator Martin A. Schoiswohl. Die Ausstellung ist bis 5. November 2016 zu sehen. Zeitgleich zur Edith Kramer-Schau startet im Kammerhofmuseum eine Ausstellung über die Reformpädagogin Eugenie Schwarzwald.

Matinee und Buchpräsentation
Edith Kramer steht unter anderem im Mittelpunkt des diesjährigen Programms der Vereinigung Wiener Staatsopernballett in Bad Aussee. Anfang August finden die Aufführungen unter dem Motto „Heimat großer Töchter – Kraftort Ausseerland“ im Kur- und Congresshaus Bad Aussee statt. Zu Ehren Edith Kramers gibt es am 7. August um 11 Uhr im Kammerhofmuseum eine Matinee, bei der auf die Persönlichkeit der Künstlerin eingegangen wird. Zu einem Treffpunkt der internationalen Community der Kunsttherapie wird die Buchpräsentation „Edith Kramer. Pionierin der Kunsttherapie. Wien – New York – Grundlsee“. Das literarische Werk wird am 26. August 2016 um 19 Uhr im Kammerhofmuseum vorgestellt. Im Buch erinnern sich Weggefährten an die großartige Künstlerin und deren bedeutende Arbeit.