Klammerth Hochzeitstische bringen verliebte Herzen zum Tanzen

Immer mehr Paare wünschen sich für ihr Zuhause trendige Tischaccessoires kombiniert mit Porzellan, Steingut, Glas und Topf.

Foto: Robbe & Berking/Faerhaus/KB (frei)
Brautpaare suchen sich bei Klammerth Geschenke für ihren Hochzeitstisch aus.

Foto: Robbe & Berking/Faerhaus/KB (frei)

Der Hochzeitstisch bei Klammerth ist eine alte Tradition, die sich wieder steigender Beliebtheit erfreut. „Der Tisch – vollgepackt mit jeder Menge toller Geschenksideen – ermöglicht dem künftigen Brautpaar, sich Wünsche zu erfüllen, an denen das junge Glück sehr lange Zeit Freude hat“, betont Martina Weinhandl, Geschäftsführerin der beliebten Einkaufs-Location für Tisch- und Esskultur Klammerth in der Grazer Innenstadt. Die Hochzeitstische bieten die perfekte Gelegenheit, das passende Geschenk für jeden Geldbeutel zu finden.

Graz, 1. Juni 2021 – „Während des Lockdowns haben viele Familien ihre Liebe zum Kochen entdeckt“, weiß Martina Weinhandl. In weiterer Folge rückt der schön gedeckte Tisch bei vielen wieder in den Mittelpunkt. Schließlich isst das Auge mit. Der Hochzeitstisch von Klammerth ermöglicht es künftigen Ehepaaren, sich alles, was Lebensfreude und Genuss verschafft, auf eine Wunschliste zu setzen. „Das Brautpaar kommt zu uns, um sich aus der Vielzahl der Porzellane und Glasserien seine Lieblingsstücke zu wählen“, erklärt Edda Schuller, zuständig für die Hochzeitstische bei Klammerth. Das Traditionsunternehmen erstellt eine persönliche Hochzeitsliste und die Serviceteile werden wunschgemäß bestellt. Danach wird der individuelle Hochzeitstisch für jedes Brautpaar im Geschäft gedeckt und präsentiert. Die Hochzeitsgäste erhalten mit der gedruckten Einladung die Empfehlung, dass im Haus Klammerth die mit viel Liebe und Vorfreude ausgesuchten Geschenke zur Auswahl stehen.

Alles, was das Herz begehrt
„Da ist für jede Preisvorstellung etwas Passendes dabei“, betont Edda Schuller. Das Angebot reicht von der entzückenden kleinen Vase über trendige Tischaccessoires, Tischwäsche, mundgeblasene Gläser, cooles Steingut und langlebige Töpfe oder Bräter bis zum schicken Porzellan und silbernen Besteck. Die Auswahl ist groß und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Überraschung inklusive
Nach Absprache mit dem Brautpaar sammelt Klammerth gerne die ausgewählten Geschenke im Geschäft. Diese werden dann liebevoll verpackt, mit einem Namenskärtchen versehen und dem Brautpaar zu einem vereinbarten Zeitpunkt nach der Hochzeit übergeben. Klammerth überrascht seine Hochzeitspaare mit einem kleinen Hochzeitsgeschenk und einem Zehn-Prozent-Gutschein des Umsatzes seiner Hochzeitsliste. Beim Einlösen des Gutscheins bringen die Hochzeitspaare das eine oder andere Hochzeitsfoto mit. „Bei dieser Gelegenheit leben wir die Freude mit dem Brautpaar über ihren schönsten Tag im Leben gerne mit!“, sagt Edda Schuller.

Corporate Data
Klammerth ist Kult. Seit 1840. Der ehemalige k. u. k. Hoflieferant ist die erste Adresse in Österreich für Tisch- und Kochkultur. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Grazer Innenstadt. Klammerth begeistert Menschen. Mit Genuss. Mit Stil. Mit Leidenschaft. Auf zwei Ebenen in der renommierten Herrengasse und im eigenen Webshop auf www.klammerth.at bietet Klammerth ausgesuchte Produkte und fachkundige Expertise. Das Familienunternehmen mit einem Team von Stil- und Genussberaterinnen wird von Martina und Martin Weinhandl nach den Werten Leidenschaft, Schönheit, Tradition, Ehrlichkeit und Qualität geführt.

Weitere Informationen unter: www.klammerth.at