„Huuuuiiii!“ macht der ganze Spielplatz

Mit Spin n‘ Play kombiniert Zierer die Konzepte „Themenspielplatz“ und „Karussell“ zu einer neuen Attraktion für die ganze Familie.

Foto: Zierer (frei)
Mit Spin n‘ Play vereint Zierer den Themenspielplatz und das Karussell zu einer neuen Attraktion.
Foto: Zierer (frei)
Mit Spin n‘ Play vereint Zierer den Themenspielplatz und das Karussell zu einer neuen Attraktion.

Foto: Zierer (frei)

„Kinder lieben Karusselle. Umso mehr, wenn sie dabei hoch oben sitzen können“, erklärt Martin Weichselgartner, Geschäftsführer von Zierer. Im Frühsommer führt der Spezialist für Fahrgeschäfte mit Spin n‘ Play ein neues Freizeitparkprodukt ein. „Es wird Kinderträume bunt, sicher und vor allem voller Spaß und Spannung erfüllen“, sagt Weichselgartner.

Deggendorf, 31. Mai 2021 – Mehr als 30 Kinder und Erwachsene werden sich in der neuen Attraktion Spin n‘ Play von Zierer so richtig austoben können. Bis zu vier Personen werden pro einer der zehn bunten und abwechslungsreichen Karussellaufbauten Platz nehmen und in sicherer Umgebung ihrem Spieltrieb frönen. Die Tatsache, dass sich die kleinen Fahrgäste dabei in einer Sitzhöhe von rund 1,50 Metern befinden, schärft die Tiefenwahrnehmung der Kinder. So darf man neben Spiel, Spaß und Spannung am Spin n‘ Play auch einen Lerneffekt erwarten.

Sicher & hochwertig
Die Hauptkomponenten der Spin n‘ Play-Konstruktion von Zierer bestehen aus lackiertem, verzinktem Stahl, die Abdeckung der rotierenden Plattform aus hochwertigem Aluminium. Zur maximalen Absicherung ist diese mit Fallschutzmatten ausgelegt. Schutzbürsten im Übergangsbereich zwischen Einstieg und Drehplattform sorgen für zusätzliche Sicherheit. Die Drehbewegung muss für den Fahrgastwechsel nicht unterbrochen werden, was die Plattform jederzeit frei zugänglich macht.

Individuelle Gestaltung
Ob nun ein idyllisches Dorf, eine geschäftige Baustelle oder eine Dschungelszene voller exotischer Tiere – Spin n‘ Play ist frei gestaltbar. Die rund zehn Meter im Durchmesser große Spielplattform kann mit zehn individuell designten Elementen für vier Personen bestückt werden. Die Sitze werden jeder Konfiguration in Form und Design angepasst und in allen Standardvarianten von Spin n‘ Play ist der Spaß garantiert. Gegen einen Aufpreis kann zusätzlich das „Ruhe und Erholungs-Element“ in der Form von rund um die Spielplattform drapierten Sitzgelegenheiten erworben werden. Auf diesen frei gestaltbaren Bänken können die Großen gemütlich entspannen, während ihre Kleinen auf der Anlage herumtollen. „Spin n‘ Play ist die ideale Ergänzung in jedem Freizeitpark. Wir freuen uns, dass wir im Frühsommer mit dieser neuen Attraktion auf den Markt gehen können“, sagt Weichselgartner.

Corporate Data
Die Zierer Karussell- und Spezialmaschinenbau GmbH & Co. KG ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Deggendorf, Bayern. Gemäß dem Credo „Zierer inspires“ stellt das Unternehmen viele, über Jahre hinweg bekannte Fahrgeschäfte wie den Original-Wellenflieger, verschiedene Familienachterbahnen wie den Force Coaster und Elevated Seating Coaster, der sogar mit einem Vertical Drop Element kombiniert werden kann, aber auch Thrill-Achterbahnen wie den Tower Launch und Tower Speed Coaster her. Zudem beinhaltet das Produktportfolio eine große Anzahl an individuell gestaltbaren Hoch- und Rundfahrgeschäften sowie Spezialmaschinen. Größten Wert legt man auf die Einzigartigkeit und den höchsten Sicherheitsstandard jedes einzelnen Produkts sowie die intensive künstlerische Gestaltung. Zierer war und ist an der Ausstattung und Errichtung von Attraktionen und Freizeitparks auf der ganzen Welt beteiligt. Universal, Disney, SeaWorld Parks & Entertainment in den USA, Merlin Entertainment (zu dem weltweit auch die Legoland Parks gehören), OCT China sowie die Plopsa Gruppe, der Europa Park und viele weitere Parks auf der ganzen Welt zählen zu den Kunden des Unternehmens.

Weitere Informationen unter: www.zierer.com