Hotelgäste hatten ein Herz für herzkranke Kinder

Mit der großzügigen Spende werden vielseitige Aktivitäten des Vereins Herzkinder Österreich unterstützt.

Scheckübergabe im Landhotel Gut Sonnberghof in Mittersill: Herzkind Lucia Eisl, Gastgeber Franz Riedlsberger, Gastgeberin Christine Riedlsberger, Herzkinder Österreich-Ansprechpartnerin Maria Eisl, Seniorchef Ernst Holzer und Agnes Eisl (v. l. n. r.).
Scheckübergabe im Landhotel Gut Sonnberghof in Mittersill: Herzkind Lucia Eisl, Gastgeber Franz Riedlsberger, Gastgeberin Christine Riedlsberger, Herzkinder Österreich-Ansprechpartnerin Maria Eisl, Seniorchef Ernst Holzer und Agnes Eisl (v. l. n. r.).

Scheckübergabe im Landhotel Gut Sonnberghof in Mittersill: Herzkind Lucia Eisl, Gastgeber Franz Riedlsberger, Gastgeberin Christine Riedlsberger, Herzkinder Österreich-Ansprechpartnerin Maria Eisl, Seniorchef Ernst Holzer und Agnes Eisl (v. l. n. r.).

Linz/Mittersill, 22. Juni 2017 – Sein 50. Firmenjubiläum feierte Ende Mai das Landhotel Gut Sonnberghof in Mittersill. „Mit unseren Freunden, unserer Familie und unseren Gästen haben wir dieses Ereignis gefeiert. Dabei haben wir um Spenden für Herzkinder Österreich gebeten! Die Gäste hatten ein Herz für herzkranke Kinder und öffneten bereitwillig ihre Brieftaschen“, bedanken sich die Gastgeber Christine und Franz Riedlsberger sowie Seniorchef Ernst Holzer bei den wohltätigen Spendern! An diesem Abend wurden insgesamt 5.155 Euro gesammelt. Maria Eisl, Ansprechpartnerin von Herzkinder Österreich in Salzburg, nahm kürzlich den Spendenscheck entgegen. „Mit dem Geld können wertvolle Projekte, wie unter anderem die Teddyhäuser in Wien und Linz, wichtige Beratungen sowie Herzkindertreffen und Ferienwochen für herzkranke Kinder finanziert werden“, bedankt sich Michaela Altendorfer, Präsidentin und Geschäftsführerin des Vereins, bei allen Spendern für die großzügige Unterstützung.

Corporate Data

1995 wurde der Verein gegründet, seit 2007 heißt die Plattform Herzkinder Österreich. Der Verein ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Im Sommer 2008 wurde mit der Adaptierung des „Teddyhauses“ in Linz begonnen, im Herbst 2008 die Wohneinrichtung für betroffene Familien eröffnet. 2009 wurden in allen Bundesländern Informationsstellen für Herzkinder und deren Angehörige eingerichtet. Seit 2015 steht ein weiteres Teddyhaus in Wien zur Verfügung. Auf der Volksbank – IBAN: AT18 4533 0400 5005 0000 – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar. Michaela Altendorfer kümmert sich als Präsidentin um die Agenden der Herzkinder Österreich.

Mehr Informationen unter: www.herzkinder.at