FalkenOhr gibt Klang ein Zuhause

Marktneuheit: Robert Mayr stellt High-End-Klangmöbel für Audio- Komponenten mit einem Höchstmaß an Individualität her.

Bild: Wolfgang Stadler
Die Messebesucher waren von der Präsentation der FalkenOhr-Produkte begeistert.

Bild: Wolfgang Stadler

Weltpremiere für einzigartige Klangmöbel aus Oberösterreich: Der Vorchdorfer Robert Mayr bringt sie unter dem Markennamen FalkenOhr auf den Markt. Die Wurzeln des neuen Labels liegen im Heimatort des Entwicklers. Sie reichen bis ins 14. Jahrhundert zurück.

Falkenohren / Vorchdorf, 07. April 2016 – „FalkenOhr gibt Klang ein Zuhause – edel, exklusiv und durchdacht. Unsere hochwertigen Klangmöbel überzeugen mit herausragender innovativer Technik, perfektem Klang, wunderschönem Design und Individualisierungsmöglichkeiten bei Ausstattung, Farben und Oberflächen“, erklärt Entwickler und Unternehmensgründer Robert Mayr.

Aus Liebe zu Musik, Technik und Tischlerei
Der gebürtige Welser verbrachte den größten Teil seines Lebens in Vorchdorf. Bis zum vergangenen Jahr war er in einem anderen Berufszweig erfolgreich – als Entwicklungsleiter eines Automatisierungs- und Mechatronikunternehmens. Mit FalkenOhr lebt Mayr nun zwei bisher beruflich nicht präsente Leidenschaften aus. Seine Liebe zur Tischlerei erbte er von seinem Vater, einem Tischlermeister. Als Jugendlichen zog Robert Mayr die Faszination Musik und Musikwiedergabe in ihren Bann. Sie ließ ihn seither nicht mehr los. Was einst mit einer einfachen Dual-Anlage begann, hebt er nun mit handwerklichem Geschick, einer großen Portion Lebenserfahrung und außergewöhnlichen Partnern auf ein ganz neues Niveau.

FalkenOhr kommt von Falkenohren
Falken verfügen wie andere Greifvögel – neben überragender Sehschärfe – über ein gutes Gehör. Der Markenname FalkenOhr leitet sich jedoch nicht aus der Tierwelt sondern vom Heimatort Mayrs ab: Falkenohren, ein Ortsteil von Vorchdorf. Die Geschichte von Falkenohren reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat die Ortsbezeichnung ihren Ursprung in einer Falknerei. Aus dem 1959 erschienenen „Vorchdorfer Heimatbuch“ geht hervor, dass in Falkenohren ein Falkner ansässig war. Seine Aufgabe war es, Falken zu pflegen und zur Beizjagd abzurichten.

Corporate Data
Der Klangmöbel-Hersteller FalkenOhr wurde 2016 von Robert Mayr in Falkenohren/Vorchdorf gegründet. Das Unternehmen stellt hochwertige Klangmöbel für Audio-Komponenten mit herausragender innovativer Technik, perfektem Klang und wunderschönem Design her. Individualisierungsmöglichkeiten sind bei Ausstattung, Farben und Oberflächen gegeben. Nach einer individuellen Planungsphase werden die Möbel auf Wunsch vor Ort montiert, eingerichtet und optimiert.