Erfolgreiches und modernes Tagen in der Natur des Vulkanlandes

Führungscrew kümmert sich um das Wohl der Seminar- und Tagungsgäste im Vulkanlandhotel Legenstein.

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein (frei)
Julia, Andrea und Laura Legenstein kümmern sich abwechselnd um das Wohl der Seminar- und Tagungsgäste im Vulkanlandhotel (v. l. n. r.).

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein (frei)

Modernes Tagen mitten in der Natur – das bietet das Vulkanlandhotel Legenstein in Bad Gleichenberg. „Für Seminare und Tagungen gibt es unser exklusives VIP-Service“, erklären Andrea und Ernst Legenstein, die Gastgeber des Vier-Sterne-Hotels in der Südoststeiermark. Tagungsgäste werden von der Chefcrew Andrea, Julia oder Laura Legenstein persönlich betreut.

Bad Gleichenberg, 28. November 2018 –
Insgesamt fünf lichtdurchflutete Seminarräume stehen im Vulkanlandhotel Legenstein für ein optimales Arbeiten und ungestörte Tagungen zur Verfügung. Sie sind zwischen 23 und 60 Quadratmeter groß und bieten Platz für 10 bis 60 Personen. „Ein Seminar im Vulkanlandhotel Legenstein bedeutet Denken und Lernen in einer wunderschönen Umgebung“, sind Andrea und Ernst Legenstein überzeugt. Das Vulkanland liefert die Energie für erfolgreiche Seminare und Tagungen. Das Legenstein-Team ist für alle anderen Leistungen zuständig. So kümmert sich die weibliche Chefcrew Andrea, Julia und Laura Legenstein persönlich um die VIP-Tagenden und liest ihnen jeden Wunsch von den Augen ab. Die Seminarräume sind mit moderner Technik ausgestattet. Den Seminar- und Tagungsgästen stehen kostenfrei Flipchart, Pinnwand, Beamer, CD-Player, WLAN, Moderationskoffer, Overhead und eine Tonanlage zur Verfügung. Die Teilnehmenden erhalten ein Schreibset und in allen Räumen befinden sich Magnetleisten zum Präsentieren der Arbeiten. So werden Veranstaltungen im Vulkanlandhotel Legenstein zu einem ganzheitlichen Erfolg.

Speisen mit regionalen Zutaten

Intensive Arbeit macht hungrig. Küchenchef Werner Wallner und sein Team bereiten im hoteleigenen à la carte-Restaurant Feuergott schmackhafte Mittagsgerichte aus regionalen Produkten zu. Bei Bedarf wird für die Pause eine regionale Jause vorbereitet. Getränke im Seminarraum, Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke in der Pause sowie ein Obstkorb runden das kulinarische Angebot bei den Seminaren und Tagungen ab.

Vulkanland beflügelt Gäste

Eingebettet in die sanfte Natur des Vulkanlandes fühlen sich Tagungs- und Seminargäste besonders wohl. Nach einem erfolgreichen Tag genießen sie die kulinarischen Besonderheiten im hoteleigenen Restaurant Feuergott. Dazu gibt es Weine von Winzern aus der Region und Legenstein-Weine, die von Trauben des hauseigenen Weinbergs gekeltert werden. Tagungs- und Seminargästen steht auch das Vulkanium, der mehr als 1.000 Quadratmeter große und attraktive Spa- und Wellnessbereich im Legenstein zur Verfügung. In diesem befinden sich ein Hallenbad, ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg sowie fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge. Zudem werden auch Exkursionen zu Winzern des Vulkanlandhotels angeboten wie beispielsweise ins Genussgut Krispel in Straden.

Corporate Data
„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea und Ernst Legenstein in der dritten Generation geführt. Neben den 43 exklusiven Zimmern und Appartements stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant Feuergott mit eigenem Wintergarten setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Der mehr als 1.000 m2 große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt ein Hallenbad und ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab. „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“, lautet diese.

Weitere Informationen unter www.legenstein.at