Effizient und komfortabel: Heizen und Kühlen mit Erdwärme und Sonnenlicht

tgaplan+ Beratende Ingenieure achtet bereits bei der Planung darauf, perfekte Bedingungen für ein behagliches Wohnen zu schaffen.

Foto: Christine Schönauer (frei)
Das Wohn- und Bürogebäude in Grein, in dem auch tgaplan+ Beratende Ingenieure untergebracht ist, wird besonders energieeffizient gekühlt.

Foto: Christine Schönauer (frei)

Heizen und Kühlen sind wichtige Themen im Tätigkeitsbereich von tgaplan+ Beratende Ingenieure. Zu einem der jüngsten Referenzprojekte des Unternehmens gehört das Wohn- und Bürogebäude in Grein, in dem auch der Mühlviertler Standort von tgaplan+ Beratende Ingenieure untergebracht ist. „Mit Energiekörben aus der Erde erreichen wir eine energieeffiziente Beheizung und Kühlung“, berichtet Ing. Helmut Schartmüller, Geschäftsführer und Eigentümer von tgaplan+ Beratende Ingenieure.

Grein, 20. September 2016 – „Beim Kühlvorgang – Voraussetzung ist eine Außentemperatur von mehr als 20 Grad Celsius für mehr als drei Stunden – führt lediglich eine kleine Umwälzpumpe das Kühlmedium über die Energiekörbe in der Erde und anschließend über einen Wärmetauscher, über den im Sekundärkreislauf die Kühlenergie über flächige Kühldecken abgegeben wird“, erklärt der Geschäftsführer und Eigentümer von tgaplan+ Beratende Ingenieure, Ing. Helmut Schartmüller. Auf diese Weise wird das Wohn- und Bürogebäude in Grein, in dem das Unternehmen untergebracht ist, besonders energieeffizient gekühlt. „Bei der Wahl einer optimalen Heizungsanlage sollten verstärkt Standort, Nutzung und Bauphysik des Gebäudes miteinbezogen werden“, betont Ing. Helmut Schartmüller. Sicher ist, dass immer mehr Bauherren beim Heizen und Kühlen auf effektive, umweltschonende Energiequellen umsteigen und dies bei den Planungsaufgaben von tgaplan+ Beratende Ingenieure verstärkt berücksichtigt wird.

Unabhängig von Ressourcen fossiler Brennstoffe
Erdwärme und Sonnenenergie sind regenerative Energiequellen, die einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen leisten. Zudem tragen Wärmepumpen oder Solarkollektoren dazu bei, den Energieverbrauch zu senken, Energiekosten zu sparen und Verantwortung für eine saubere Umwelt zu übernehmen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Hausbesitzer unabhängig von den Ressourcen fossiler Brennstoffe sind. Die Anschaffungskosten für Wärmepumpe oder Solaranlage haben sich in einigen wenigen Jahren amortisiert.

Perfekte Bedingungen für behagliches Wohnen
Mit umfassenden Planungsleistungen trägt tgaplan+ Beratende Ingenieure zum Erfolg eines Unternehmens bei. Kernaufgaben von tgaplan+ Beratende Ingenieure sind in erster Linie Elektrotechnik, Sicherheitsanlagen, Kommunikationstechnik, Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Sanitär- und Solartechnik, Energiekonzepte und Gebäudeautomation. Gleichzeitig schafft das Unternehmen mit Sitz in Grein und Wien perfekte Bedingungen für ein behagliches Wohnen. Neben dem Büro- und Wohngebäude in Grein gehören zu den Vorzeigeprojekten unter anderem auch die neue Energieberatung der Wien AG in Wien/Spittelau, der ökologische Holzwohnbau an der Linzer Rosenstraße und das Spa Hotel Bründl in Bad Leonfelden.

Corporate Data
tgaplan+ Beratende Ingenieure ist ein dynamisches österreichisches Dienstleistungsunternehmen und kompetentes Technisches Büro/Ingenieurbüro für den gesamten Bereich der Gebäudetechnik. In Österreich ist das Unternehmen in Grein und Wien vertreten. tgaplan+ macht Gebäudetechnik effektiv und effizient: termintreu, genau und aktuell. Schwerpunktthemen sind Elektrotechnik, Haustechnik, Gebäudeautomation, Fördertechnik und Technischer Brandschutz. Ing. Helmut Schartmüller ist der Geschäftsleiter des Unternehmens. tgaplan+ Beratende Ingenieure beschäftigt zehn Mitarbeiter/-innen.

Weitere Infos unter: www.tgaplan.at