Drei präsentiert neuen Stern am Smartphone-Markt: Das ZTE Flaggschiff Axon 7

Das erste Dolby Atmos-Smartphone feiert am 14. Oktober seine Österreich-Premiere. Drei bietet das Smartphone exklusiv ab Null-Euro-Anzahlung.

Foto: ZTE (frei)
ZTE dringt mit dem neuen Axon 7 erstmals in Österreich auch in das Highend-Smartphone Segment vor.

Foto: ZTE (frei)

ZTE präsentiert sein aktuelles Flaggschiff-Smartphone Axon 7 ab sofort auch in Österreich. Das Axon 7 punktet speziell mit edler Verarbeitung, einer Top-Kamera mit 20 Megapixel, einem Highend-Audio System inklusive Dolby Atmos sowie einem 5,5 Zoll Quad-HD-Display der jüngsten Generation. Ganz in ZTE-Tradition setzt das Unternehmen auch in der Oberklasse auf ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Ab 14. Oktober 2016 ist das Smartphone bei Drei exklusiv ab Null-Euro-Anzahlung erhältlich.

Wien, 13. Oktober 2016 – Der chinesische Handyhersteller ZTE punktete in Österreich bislang hauptsächlich mit günstigen Einsteiger-Smartphones. Mit dem neuen Axon 7 dringt ZTE erstmals auch in das Oberklasse-Segment vor. Neben anspruchsvollen technischen Elementen besticht das Axon 7 auch mit seinem Äußeren. Die edle Aluminium-Optik wurde gemeinsam mit einem BMW-Design-Tochterunternehmen entwickelt. Außerdem ist das Axon 7 das erste Smartphone, das mit einem Dolby Atmos-System und eigenem Audio-Chip-Satz und Stereo-Lautsprechern arbeitet. Damit setzt ZTE in punkto Soundwiedergabe völlig neue Akzente. Dolby Atmos ist mobil sonst nur bei Luxus-MP3-Geräten im Einsatz. Ab 14. Oktober ist das Highend-Smartphone in Österreich exklusiv bei Drei erhältlich. Der Mobilfunkanbieter hat das ZTE Axon 7 inklusive Drei-Jahres-Garantie, Reparatur bei Wasserschaden innerhalb der Garantiefrist und Reparatur auf Displaybruch innerhalb der ersten sechs Monate ab Null-Euro-Anzahlung im Angebot. Im freien Fachhandel erscheint das ZTE Axon 7 zum UVP von 449 Euro.

20 Megapixel und Amoled-Bildschirm

Das Axon 7 verwendet eine 20 Megapixel-Kamera mit optischer Bildstabilisierung. Gleichzeitig setzt es auf eine lichtstarke Blende und eine Front-Kamera mit Weitwinkelautomatik. Die Ergebnisse der hochauflösenden Kameras sind auf einem 5,5 Zoll WQHD-Amoled-Bildschirm zu sehen. Dieser besticht mit einer Auflösung von 2.506 x 1.440 Pixel und kräftigen Farben. Außerdem besteht der Bildschirm aus Gorilla Glas 4, welches ihn besonders gegen Brüche und Risse schützt.

64 Gigabyte Speicher und Snapdragon-Quad-Core-Prozessor
Das Axon 7 ist mit einem Android 6.0 Marshmallow Betriebssystem ausgestattet. Für die nötige Power sorgt ein Snapdragon 820-Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 2,2 GHz. Vier Gigabyte Arbeitsspeicher sorgen für flüssige Abläufe. Auch der 64 Gigabyte-Speicher kann sich sehen lassen. Außerdem ist das Axon 7 auch Dual-Sim tauglich. Wahlweise kann man das Smartphone entweder mit einer zweiten Sim-Karte oder mit einer Micro-SD-Karte zum Aufstocken des Speicherplatzes ausrüsten. Um die vielen Features auch wirklich überall nutzen zu können, ist das Axon 7 für alle üblichen LTE-Standards, UMTS, HSPA+, GPS, Glonass sowie Bluetooth- und WLAN-Schnittstellen ausgestattet. Der 3.250 mAh starke Akku sorgt für eine Standby-Zeit von bis zu 15 Tagen und lässt sich das Quick-Charge 3.0 innerhalb von 100 Minuten komplett laden.

Weitere Informationen unter www.ztedevice.com und www.drei.com Corporate Data
ZTE ist einer der weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von modernster Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen. Mit seiner umfassenden Produktpalette und seinem breiten Dienstleistungsangebot deckt das Unternehmen nahezu alle Bereiche des Telekommunikationsmarktes ab. Laut Marktforschungsinstitut Gartner ist ZTE mittlerweile der viertgrößte Mobiltelefonhersteller der Welt. Gegründet im Jahr 1985, ist die ZTE Corporation der größte börsennotierte Telekommunikationsausrüster Chinas. Die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt.