Center of Competence bündelt weltweite Innovationskraft

Im Center of Competence vernetzt SWARCO Road Marking Systems Experten aus aller Welt zur Entwicklung neuer Technologien.

Foto (frei): SWARCO Road Marking Systems
Peter Tomazic, Head of Center of Competence bei SWARCO Road Marking Systems und Initiator des weltweiten Innovationsnetzwerks Center of Competence

Foto (frei): SWARCO Road Marking Systems

SWARCO Road Marking Systems setzt bei der Entwicklung neuer Technologien auf das Center of Competence. In dieser globalen Abteilung verbindet das Unternehmen Experten aus verschiedensten Fachrichtungen. Dabei vernetzt es global alle Research & Development Departments und bindet auch externe Partner ein. Gleichzeitig arbeiten abteilungsübergreifend Vertrieb, Produktion und Markierunternehmen im Netzwerk mit. SWARCO Road Marking Systems vereint so weltumspannend die Innovationskraft eigener Mitarbeiter und externer Partner.

27. August 2020 – Der Entwicklung von innovativen Infrastrukturtechnologien für den Straßenverkehr kommt immer größere Bedeutung zu. Ein wichtiger Teilbereich sind dabei Markierungssysteme, die etwa entscheidend für die Sicherheit automatischer Fahrassistenzsysteme sind. SWARCO Road Marking Systems verfolgt in der Entwicklung dieser Systeme einen ganzheitlichen Ansatz. Das Unternehmen setzt auf ein eigenes weltweites Center of Competence. In diesem Netzwerk arbeiten interne und externe Experten gemeinsam an wegweisenden Innovationen.

Verschiedenste Fachgebiete – ein Ziel

Verfahrensingenieure, Automatisierungstechniker, Chemiker, Kunststofftechniker, Anwendungstechniker, Elektrotechniker, Maschinenbautechniker, Glasexperten und Markierungsexperten aus der eigenen Division treffen im Center of Competence auf externe Spezialisten. Dazu zählen sowohl andere Unternehmen als auch Bildungseinrichtungen. „Diese interaktive Agilität macht das Center of Competence zu einer einzigartigen Einrichtung, die den Wissenstransfer über viele Grenzen hinweg ermöglicht und globale Synergien nutzt. Experten aus allen Kontinenten kombinieren ihr Wissen und entwickeln es mit Leidenschaft zu innovativen Lösungen weiter“, ist Head of Center of Competence Peter Tomazic überzeugt.

Aus Tradition gemeinsam für übermorgen denken
Im Center of Competence spiegelt sich neben dem wissenschaftlichen Aspekt auch das zukunftsweisende Denken von SWARCO wider. „Das zeichnet uns als Familienunternehmen aus. Wir denken aus Tradition nicht im Moment, sondern für Generationen“, erklärt Tomazic. Bereits jetzt ist das Center of Competence die Geburtsstätte vieler Innovationen. Bewährte Produkte wie SWARCO SOLIDPLUS sind aus dieser Bündelung an Kompetenz entstanden. Dank der Kombination mit hocheffizienten Herstellungsprozessen weisen die Glasperlen von SWARCO Road Marking Systems heute den geringsten, nachhaltigsten Öko-Fußabdruck der Branche auf. Innovative Produkte und umweltfreundliche Markierungsmaterialien haben weltweit eine neue Ära in der Markierungstechnologie eingeläutet. Auch die Forschungen rund um das Thema automatisches Fahren und der leitenden Fahrbahnmarkierungen sind wegweisend. SWARCO Road Marking Systems übernimmt dabei mit dem Center of Competence die Themenführerschaft und setzt neue Maßstäbe.

Neue Technologien für die Industrie
Im neuen Geschäftszweig SWARCO Advanced Industry Systems spielt das Center of Competence eine große Rolle. Der Fokus liegt dabei auf der perfekten Bedienung der Industrie für die Nutzung von hochwertigen Glasperlen – als Strahlmittel zur Reinigung, als Füllstoff für Kunststoffe oder als Additiv für Baustoffe sowie Farben und Lacke.

Corporate Data
Qualitätsprodukte und Serviceleistungen von SWARCO Road Marking Systems leiten den Verkehr bei Tag und vor allem bei Nacht sicher von A nach B. Auf allen Straßen. Bei jedem Wetter. Aus einer Hand. Mehr als 5.000 Kunden in mehr als 80 Ländern vertrauen darauf.

Weitere Informationen unter: www.swarco.com/rms