Bauherr schmückt historischen Altbau mit modernen Glasschiebeelementen

Hacksteiner-Metall lieferte für den Umbau einer Wohnung im 2. Wiener Bezirk AXAAR®-Lichtbänder mit je 13 Metern Länge.

Bild: Stahl-Hacksteiner-Metall GmbH (frei)
Die innovativen AXAAR®-Schiebeelemente von Hacksteiner-Metall lassen viel Licht ins Innere eines Gebäudes und bieten den Bewohnern noch mehr Lebensqualität.

Bild: Stahl-Hacksteiner-Metall GmbH (frei)

Mit AXAAR®-Lichtbändern wurde eine Wohnung in einem historischen Altbau in der Nähe des Wiener Praters noch heller und freundlicher gestaltet. Die Innovation kommt von Hacksteiner-Metall aus Faistenau bei Salzburg. „Die Lichtbänder bieten zudem höchste Wärmedämmung und einen hohen Schallschutz“, erklärt Wilhelm Rinnerthaler, Geschäftsführer von Hacksteiner-Metall.

Faistenau, 25. September 2018 – „Durch eine gut vorbereitete Logistik konnten die groben Montagearbeiten dieser beiden AXAAR®-Lichtbänder in nur drei Tagen abgeschlossen werden“, freut sich der Geschäftsführer von Hacksteiner-Metall, Wilhelm Rinnerthaler, über die perfekte Zusammenarbeit seines Teams. In der Altstadtwohnung in der Nähe des Praters im 2. Bezirk in Wien wurden zwei Lichtbänder mit einer Länge von jeweils 13 Metern eingebaut. Jedes Lichtband enthält fünf Flügel die händisch geöffnet oder geschlossen werden können. Sogenannte Nurglasecken sorgen in der Wohnung für ein Maximum an Lichteinfall. Somit wirken die Räume noch heller und freundlicher. Die beiden Lichtbänder sind so angeordnet, dass sie den strengen Richtlinien der historischen Bausubstanz entsprechen.

Chancen für historische Altbauten

Die beweglichen AXAAR®-Systeme können großflächig in geneigten Wänden oder Dachflächen eingesetzt werden. Daher wird die einzigartige Innovation von Hacksteiner-Metall immer öfter bei Dachgeschoßausbauten mit hohen technischen Ansprüchen und streng gesetzlichen Auflagen – wie beim Projekt in Wien – verwendet. Besonders beliebt sind die hochwertigen Anfertigungen in historischen Altstädten. Die AXAAR®-Elemente werden individuell angefertigt. Bei der Produktion werden wichtige Aspekte wie Wärmeschutz, Schallschutz, Schlagregendichtheit, Luftdurchlässigkeit und Windwiderstand miteinbezogen. Die Schiebeelemente lassen viel Licht ins Innere eines Gebäudes und bieten den Bewohnern noch mehr Lebensqualität. Standardmäßig werden hoch isolierende Gläser eingebaut. Die einzigartige thermische Trennung der Profile sorgt für ein verbessertes Raumklima. In Kombination mit dem wärmegedämmten Rahmen werden zudem Zugluft, Kondensat und Kältestrahlung optimiert.

Corporate Data
Mit innovativen Lösungen begeistert Hacksteiner-Metall von Salzburg aus die Menschen – weltweit, lautet die Leitidee des Unternehmens. Die Stahl-Hacksteiner-Metall GmbH wurde 1981 von Richard Hacksteiner in Faistenau, Salzburg gegründet. Das Unternehmen hat sich als kompetenter Partner in Sachen Metallverarbeitung und Metallbearbeitung am Markt etabliert und bietet klassischen Metallbau für die Region. Im Bereich Biegeservice sind die Salzburger Metallexperten mit maßgeschneiderten Lösungen von komplexesten Formenwünschen führend. Mit AXAAR® hat Hacksteiner-Metall ein hoch wärmedämmendes Schiebesystem entwickelt, das weltweit nachgefragt wird. Wobei die Besonderheit darin liegt, dass dieses System auch in geneigte Flächen (Dächer etc.) eingebaut werden kann. Seit 2006 führt Wilhelm Rinnerthaler als Geschäftsführer das Unternehmen mit rund 30 Mitarbeitern.

Mehr Informationen unter: www.hacksteiner-metall.at