Auf der High End Messe in München mit neuer Produktlinie

Der oberösterreichische Premiumunternehmer FalkenOhr präsentiert Mitte Mai in München die neue Produktlinie 118.

Bild: FalkenOhr (frei)
Auf der High End Messe in München präsentiert FalkenOhr die neue Produktlinie 118 mit dem Klangmöbel 118 Genium Line 850 und der Klangbase 118 Baseline.

Bild: FalkenOhr (frei)

FalkenOhr zeigt vom 9. bis 12. Mai 2019 auf der High End Messe die neue Produktlinie 118. Auf der größten europäischen Spezialmesse für hochwertige Unterhaltungselektronik stellt das Unternehmen das Klangmöbel 118 Genium Line 850 sowie die Klangbase 118 Baseline, jeweils in schwarz hochglanzpoliert, vor.

Falkenohren/Vorchdorf, 17. April 2019 – „Ich freue mich sehr auf unseren Auftritt in München. Heuer haben wir einen Einzelstand, so können wir unsere neue Produktlinie 118 perfekt präsentieren“, erklärt FalkenOhr-Entwickler und Unternehmensgründer Robert Mayr. Das beweist die neue Produktlinie 118. Mit der Leadership-Technologie will FalkenOhr das interessierte Fachpublikum begeistern. Durch die neuartige Sandwichbauweise der Fächer werden die Mikroschwingungen der Elektronik zielgerecht und extrem schnell abgeleitet. Die High End Messe ist Donnerstag von 9 bis 19 Uhr, Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. FalkenOhr stellt in der Messehalle 3, Stand H02 aus.

Beliebte Spezialmesse für Audio
Mehr als 500 namhafte nationale und internationale Aussteller präsentieren auf der High End Messe in München hochwertige Unterhaltungselektronik. Mit mehr als 20.000 Besuchern ist diese Messe mittlerweile eine Institution. Keine andere Messe bietet weltweit so ein umfangreiches Portfolio an Geräten, Innovationen und Dienstleistungen für die HiFi-Branche, wie die High End Messe in München. Robert Mayr: „Wir sind gemeinsam mit den Herstellern Göbel Audio, Kronos Audio, Wadax und Engström in der Messehalle 3, Stand H02. Der Schweizer Distributor Kraske electronics zeigt mein Klangmöbel 516 Pure 775, in schwarz Makassar, ebenfalls auf der Messe.“

Klangwunder in schwarz hochglanzpoliert

FalkenOhr präsentiert auf der High End Messe in München das Klangmöbel 118 Genium Line 850 und die Klangbase 118 Baseline. Durch die neuartige Sandwichbauweise der Fächer aus mehrlagigem Aluminium und MDF, ergibt sich neben einer hohen Steifigkeit der Fächer, vor allem die Möglichkeit die Mikroschwingungen der Elektronik zielgerecht und extrem schnell abzuleiten. Dadurch werden die Geräte mechanisch entkoppelt, dies führt zu einem hochdynamischen und präzisen Klangbild. FalkenOhr ist mehr als ein HiFi-Rack. Dies wird eindrucksvoll mit der neuen Produktlinie 118 Genium Line 850 und der Klangbase 118 Baseline demonstriert.

Elektromagnetische Entkopplung der Ebenen

Jede Ebene kann unabhängig voneinander geerdet werden. Dies führt zu einer drastischen Reduktion der elektromagnetischen Beeinflussung zwischen den verschiedenen Geräten und damit zu einer deutlichen Erhöhung der Präzision und Klarheit im Klangbild.

Corporate Data
FalkenOhr ist ein HiFi-Rack komplett neu gedacht. Der Klangmöbel-Hersteller FalkenOhr wurde 2016 von Robert Mayr in Falkenohren/Vorchdorf gegründet. Das Unternehmen stellt hochwertige Klangmöbel für Audio-Komponenten mit herausragender innovativer Technik, perfektem Klang und wunderschönem Design her. Individualisierungsmöglichkeiten sind bei Ausstattung, Farben und Oberflächen gegeben. Nach einer individuellen Planungsphase werden die Möbel auf Wunsch vor Ort montiert, eingerichtet und optimiert.

Weitere Informationen unter: www.falkenohr.at