Almtaler Online-Schulwettbewerb fördert Wissen, Spaß und Teamgeist

Die Gewinner der 3c-Klasse der Mittelschule Pettenbach erhielten von Hauptsponsor Mayr Schulmöbel einen 300 Euro-Gutschein.

Foto: Mayr Schulmöbel (frei)
Wolfgang Redl von Mayr Schulmöbel (l.) überreichte einen Scheck im Wert von 300 Euro. Mit den drei Spielbesten der 3c-Klasse der Mittelschule Pettenbach, David Abromovic 
(2. v. l.), Sebastian Hagmair (3. v. l.) und Lukas Mörtendorfer (2. v. r.) freuten sich Klassenlehrerin Heidemaria Schimpl (2. Reihe Mitte) und Schuldirektor OSR Karl Schachinger. (r.).

Foto: Mayr Schulmöbel (frei)

Vier Wochen lang dauerte der Almtaler Schulwettbewerb, bei dem Klassen auf einer digitalen Plattform spielerisch im spannenden Wissenswettbewerb gegeneinander antraten. Sieger wurden die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Pettenbach, die von Mayr Schulmöbel einen Gutschein im Wert von 300 Euro erhalten. „Als Marktführer in der österreichischen Schulmöbelbranche unterstützen wir gerne ein zukunftsweisendes Projekt, bei dem Jugendliche in spielerischer Form Wissen festigen“, sagt Franz Josef Wiener, einer der beiden Geschäftsführer von Mayr Schulmöbel.

Scharnstein, 22. Dezember 2020 – Nach einem spannenden Wettstreit standen die Sieger des Almtaler Schulwettbewerbs fest. Über den ersten Preis, einen 300 Euro-Gutschein von Mayr Schulmöbel freuten sich die Schülerinnen der 3c-Klasse der Mittelschule Pettenbach. Platz Zwei ging an die 3a der Mittelschule Scharnstein, Platz Drei an die 4a der Mittelschule Scharnstein. „Der Wettbewerb dauerte vier Wochen. Dabei wurden insgesamt 240.000 Fragen beantwortet“, berichtet Franz Josef Wiener. Ziel des Online-Schulwettbewerbs war es, durch spielerisches Wiederholen des Lernstoffs, das Gelernte zu festigen und dabei die Lernmotivation zu erhöhen. Ein positiver Nebeneffekt dieses Online-Quizes war Teambuilding. Nachdem Klassen gegen Klassen antraten, kam es beim Almtaler Schulwettbewerb auf das Team an. Jeder gab sein bestes und die Jugendlichen unterstützten sich dabei gegenseitig. Der Zusammenhalt innerhalb der Klasse wirkte sich positiv auf das Lernklima aus.

Perfekte Lösung für Schulmöbel
Innovationskraft, Visionsstärke und eine besonders hohe Qualität der Produkte zeichnet Mayr Schulmöbel aus. „Bei all unseren Innovationen beachten wir den konkreten Nutzen für Schülerinnen und Schüler im Schulalltag“, betont Franz Josef Wiener. Ein sehr wichtiges Thema ist ergonomisches Mobiliar, das bei Pädagoginnen und Pädagogen sowie bei Schulerhaltern immer mehr auf offene Ohren stößt. Mayr Schulmöbel aus Scharnstein im Almtal hat dafür die perfekte Lösung – Lernmöbel, die individuell auf die jeweilige Größe der Jugendlichen angepasst werden können.

Corporate Data
Mayr Schulmöbel ist aufgrund seines hohen Qualitätsanspruchs, seiner innovativen und kundenorientierten Entwicklungen sowie seiner Kompetenz Marktführer in der österreichischen Schulmöbelbranche. Mayr Schulmöbel ist Partner der ersten Stunde der Bundesbeschaffungsgesellschaft (BBG). Für die langjährige Zusammenarbeit sind unter anderem Faktoren wie Liefertreue, Qualität, Zuverlässigkeit und Ersatzteilgarantie ausschlaggebend.

Weitere Informationen unter: www.mayrschulmoebel.at