s’Narzisserl – der fröhliche Blumensong für den Sommer

Lied aus der Sicht des Wahrzeichens der Region feiert auf Social-Media-Plattformen Premiere.

Foto: Maria Schoiswohl/Narzissenfestverein (frei)
In diesem Jahr bleiben viele Narzissen auf den Wiesen stehen.
Foto: Grimmbabies Filmproduktion (frei)
Christian Eidlhuber, Ernst Gottschmann und Jürgen Fleischhacker (v. l. n. r.) im Tonstudio.

Foto: Maria Schoiswohl/Narzissenfestverein (frei)

Bad Aussee, 20. Mai 2020 – „s’Narzisserl“ heißt der musikalische Beitrag den die Ausseer Formation Lent Lilies dem Narzissenfest widmet, das aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr abgesagt worden ist. „Als wir hörten, dass das Fest nicht stattfindet, überlegten wir uns, was aus den vielen Narzissen wird, die nicht gepflückt werden. So entstand der Song aus der Sicht einer Narzisse“, berichtet Ernst Gottschmann, der mit Christian Einheller und Christian Eidlhuber zu der Stammbesetzung von Lent Lilies gehört. Bei der Ode an die lieblich duftende Wiesenblume wurden die Musiker von Jürgen, Kilian und Teresa Fleischhacker tatkräftig unterstützt. „Lent Lilies ist ein fixer Bestandteil des Narzissenfests. Seit zehn Jahren gibt die Band bei der Wahl der Narzissenhoheiten den Ton an“, freut sich Narzissenfestobmann Ing. Rudolf Grill über den musikalischen Beitrag. Premiere feiert das Musikvideo „s’Narzisserl“ am Mittwoch, 20. Mai 2020, auf YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=yIqTqq49q6w) sowie auf den Facebookseiten des Narzissenfestvereins und der Musiker.

Corporate Data
Das Narzissenfest findet von 27. bis 30. Mai 2021 zum 61. Mal in der Region Ausseerland-Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Narzissenfestverein. Der Verein wurde im Jahr 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit Jänner 2019 ist Ing. Rudolf Grill Obmann des Vereins. Er und sämtliche Vereinsfunktionäre üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. 3.000 Helfer aus der Region beteiligen sich an den Arbeiten am Fest. Durchschnittlich wird die Veranstaltung über mehrere Tage alljährlich von ca. 25.000 Gästen besucht. Die Wertschöpfung für die Region Ausseerland-Salzkammergut liegt bei mehr als acht Millionen Euro.

Weitere Informationen unter: www.narzissenfest.at