Ab Jahresbeginn 2019 auf dem Markt: SWARCO UV-LINE – ultra eco!

Revolutionäres Markierungssystem spart Zeit und Geld und schont die Umwelt.

Bild: SWARCO Road Marking Systems/Wolfgang Stadler (frei)
Mit SWARCO UV-LINE hat SWARCO ein schnelles, wirtschaftliches und umweltfreundliches Markierungssystem für Innenbereiche entwickelt.

Bild: SWARCO Road Marking Systems/Wolfgang Stadler (frei)

Mit SWARCO UV-LINE läutet SWARCO eine neue Ära in der Bodenmarkierung für Innenbereiche ein. Innerhalb von zwei Sekunden kann eine frisch aufgetragene, lösungsmittelfreie Markierung wieder überfahren werden. Damit gehören Stehzeiten sowie olfaktorische und ökologische Belastungen aufgrund von Markierungsarbeiten der Vergangenheit an.

Amstetten, 28. November 2018 – „Unser Anspruch ist es, mit einer großen Portion Leidenschaft möglichst innovative, nachhaltige, qualitativ hochwertige und zuverlässige Systeme für Bodenmarkierungen zu entwickeln. Im Jänner 2019 bringen wir SWARCO UV-LINE auf den Markt – ein Markierungssystem, das neue Maßstäbe in all diesen Bereichen setzt. Unsere neue Entwicklung ist aufgrund ihrer glatten Oberflächenbeschaffenheit ideal für den Indoor-Bereich von Industrie-, Produktions- und Logistikgebäuden geeignet“, erklärt Philipp Swarovski. Der Chief Operating Officer (COO) der SWARCO Road Marking Systems Division hat eine klare Vision für die weitere Entwicklung der Marktneuheit: „Begeisterte Anwender machen SWARCO UV-LINE weltweit zum Standard für lösungsmittelfreie ultra-schnelle Markierungen.“

Überzeugende Vorteile

SWARCO UV-LINE wurde für Verarbeiter und Anwender von Markierungssystemen für Produktion, Industrie und Logistik geschaffen. Die hochwertige Einkomponentenfarbe härtet durch UV-Strahlung und ist frei von Lösungsmitteln. Bei ihrer Applikation entsteht keinerlei Belastung der Luft durch freigesetzte Chemikalien. Das Geruchsaufkommen während des Auftragens ist äußerst gering. Nach einer Behandlung mit einer UV-Lampe härtet die UV-LINE sofort aus und ist umgehend befahrbar. Tim Kreckel, Produktentwickler von SWARCO UV-LINE, betont: „In Unternehmen verursachte das Aushärten von neuen Bodenmarkierungen im Innenbereich bisher Stillstandzeiten bis zu 24 Stunden. Mit Hilfe der UV-LINE fallen diese weg – das spart wertvolle Zeit und Organisationsarbeit.“ SWARCOs Neuentwicklung punktet zudem durch hervorragende Chemikalienbeständigkeit, Abriebbeständigkeit, Haltbarkeit, Temperaturunabhängigkeit und geringe Schmutzaufnahme.

Verarbeitung: einfach und sicher
Die Farbe der SWARCO UV-LINE wird nach gründlicher Bodenreinigung mit einem handelsüblichen Airless-Sprühgerät aufgetragen. Auch eine Rollapplikation ist möglich. Bereits mit Schichtdicken von 150 µm wird eine ausreichende Deckfähigkeit erreicht, die maximale Schichtdicke sollte 600 µm nicht überschreiten. Die Farbe wird dann ohne Wartezeit mit einem speziellen UV-Licht ausgehärtet und kann unmittelbar danach befahren werden. Zum Aushärten können wahlweise Handgeräte oder fahrbare Geräte zum Einsatz kommen. Ihr Handling ist völlig ungefährlich, die Belastung durch UV-Abstrahlung und Ozonbildung deutlich geringer als bei Arbeiten im Sonnenlicht. Alle Sicherheitskriterien wurden von TÜV, BG Bau und TNO überprüft. SWARCO UV-LINE ist in den Farben Verkehrsweiß, -gelb, -rot, -grün und -blau erhältlich.

Corporate Data
Als revolutionäres Markierungssystem spart SWARCO UV-LINE Zeit und Geld und schont die Umwelt. SWARCO UV-LINE ist ein Produkt von SWARCO Road Marking Systems, einer Division der SWARCO Gruppe.
Qualitätsprodukte und Serviceleistungen von SWARCO Road Marking Systems leiten den Verkehr bei Tag und vor allem bei Nacht sicher von A nach B. Auf allen Straßen. Bei jedem Wetter. Aus einer Hand. Mehr als 5.000 Kunden in mehr als 80 Ländern vertrauen darauf.