19.06.2017

Revolution in der Vorsorge, Goldenes Zeitalter nützen

Steuerfrei, stornofrei, inflationsgeschützt, täglich frei verfügbar. Richtig vererben, verschenken und vorsorgen.


„Wir stehen vor einer Revolution in der Vorsorge“, meinte Dir. Helmut Horeth, Experte für moderne, finanzielle Vorsorge, Buchautor und Vorstand i. R. der Nürnberger Versicherung, bei seinem Vortrag über „Das goldene Zeitalter für Pensionsvorsorge nützen“ in der WKO Graz. „Vererben & verschenken & vorsorgen – aber richtig!“ Das war das Thema von Dr. Christina Mazelle-Rasteiger, Expertin für Erbrecht und Vorsorge im Unternehmensbereich. Mehr als 30 Besucher folgten der Einladung der Steirischen Versicherungsagenturen am 14. Juni 2017 zu einem Vorsorge- und Vererbungsschwerpunkt in der WKO Graz.

Graz, 19. Juni 2017
– Im Europasaal der Wirtschaftskammer Steiermark organisierten die Steirischen Versicherungsagenturen am 14. Juni 2017 zwei Vorträge über Pensionsvorsorge und Erbrecht. „Seit 1. Jänner 2017 haben wir ein neues Erbrecht in Österreich. Die Auswirkungen sind weitreichend,“ sagt Karlheinz Hödl, Obmann der Steirischen Versicherungsagenturen.

Vererben & verschenken & vorsorgen – aber richtig!

Der erste Beitrag wurde von Dr. Christina Mazelle-Rasteiger gestaltet. In „Vererben & verschenken & vorsorgen – aber richtig!“ stand das Erbrecht neu, das seit 1. Jänner dieses Jahres in Kraft ist, im Mittelpunkt. Grundlegendes über die europäische Erbrechtsverordnung führte zur Frage, ob eine Liegenschaftsübertragung zu Lebzeiten eine sinnvolle Vorgehensweise darstellt. Die Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung wurden ebenfalls beleuchtet.
„Sterben gehört zum Leben, daher ist Erben und Schenken ein Bereich, der jeden betrifft“, unterstreicht Dr. Christina Mazelle-Rasteiger.

Pensionsvorsorge: sicher und flexibel

Dir. Helmut Horeth gab Tipps, wie das goldene Zeitalter für Pensionsvorsorge genützt werden soll. Die klassischen Vorsorgeinstrumente – Sparbuch, Bausparvertrag, Lebensversicherung – verlieren an Bedeutung! Eine Revolution im Bereich finanzieller Vorsorge steht bevor. „Die Dreisäulentheorie ist tot, es lebe die Fünfsäulenvorsorge!“, meint Horeth. Ziel einer vernünftigen Vorsorge müsse sein, langfristig soliden Wertzuwachs und Kaufkraft zu sichern. Eine moderne Vorsorge ist steuerfrei, stornofrei, besitzt einen Inflationsschutz, ist unabhängig von Währungen und täglich verfügbar. Horeth: „Kurzum sie muss sicher und flexibel sein.“ Mit mobilen Sachwerten, Edel- und Technologiemetallen könne man der Niedrigzinsfalle ein Schnäppchen schlagen. Anhand praktischer Beispiele verdeutlichte Dir. Helmut Horeth, wie Geld am besten in seltenen Rohstoffen angelegt werden kann.

Corporate Data
Das Landesgremium der Versicherungsagenten der Wirtschaftskammer Steiermark ist eine dynamische Interessenplattform der Steirischen Versicherungsagenturen mit rund 1.400 Mitgliedern. Die Versicherungsagentur agiert als selbstständiges Unternehmen, ist jedoch vertraglich an Versicherungsunternehmen gebunden. Sie fungiert als Schnittstelle zwischen Versicherungskonzernen und den einzelnen Kunden. Das Angebotsspektrum umfasst sämtliche Leistungen einer großen Versicherung. Die Versicherungsagentur ist Ihre persönliche Mehr-Sicherung vor Ort: selbstständig, schnell, sicher, steirisch – so lautet die Leitidee. Die Versicherungsagentur: Meine Mehr-Sicherung.

Mehr Informationen unter: www.dieversicherungsagenturen.at

 

 


Wirtschaft

Foto: Ing. Helmut Schartmüller (frei)

26.01.2015

Moderne Schule bietet Anreiz für kreatives Lernen

BRG am Schuhmeierplatz in Wien saniert und erweitert. tgaplan+ Beratende Ingenieure ist für die Planung und Ausschreibung aller TGA-Gewerke verantwortlich.

15.01.2015

Vorstandswechsel bei Romantik Hotels & Restaurants AG

Neue Dreier-Spitze: Ralph Düker, Adrian Müller und Thomas Edelkamp bilden den neuen Vorstand.

Jörg A. Ronde, Geschäftsführer GIMA Cast (rechts) im Gespräch mit Interessenten auf den Indometal Jakarta.

08.01.2015

Hightech aus Österreich in Südostasien

Starke Nachfrage für Maschinen und Anlagen bei österreichischem Marktführer. Fill Maschinenbau stellt erstmals auf Indometal in Jakarta aus.

Foto: profilingvalues GmbH (frei)

17.12.2014

Gesunde und zufriedene Mitarbeitende – das lässt sich wertemetrisch organisieren

Profilingvalues misst mit dem neuen Balance Report gesundheitliche Parameter, gibt Impulse zur Optimierung und unterstützt das Recruiting in Gesundheitsberufen.

Christian Felbinger, Daniela Felbinger, Dr. Hannes Burger, Evelyn Steiner, Daniel Holzner und Dr. Clemens Ofner vertraten ABP auf der Fachmesse in München.

27.11.2014

Österreichisches Know-how für die IP Service Welt in München

ABP Patent Network aus Oberösterreich präsentierte neueste Erkenntnisse aus dem Bereich Intellectual Property und eine neue Software für interaktives und...

Foto: Sabine Reidinger (frei)

10.10.2014

Wirtschaftsethik als neuer Produktivitätshebel

Am 7. Oktober 2014 trafen sich internationale Führungskräfte zum 4. Jahreskongress von profilingvalues und profilingbrands.

Das Expertenteam für geistiges Eigentum in der Wiener ABP Anwaltskanzlei: Patentanwalt Mag.rer.nat Andreas Rossoll, Mag. Sonja Wager, Europäischer Patentanwalt Dipl.-Ing. Stefan Wieser, Rechtsanwältin Mag. Sabine Mahringer.

27.06.2014

Patent- und Markenschutz über den Dächern von Wien

ABP Anwälte Burger & Partner eröffnen Kanzlei in der Wiener Mariahilferstraße mit wichtigen Informationen und kulinarischen Schmankerln.

Erfolgreicher Messeauftritt für CORE smartwork auf der Personal Süd in Stuttgart.

22.05.2014

Mitarbeiter Beziehungsmanagement macht Unternehmen erfolgreich

CORE smartwork, die innovative IT-Plattform für erfolgreiches Organisations- und Personalmanagement sorgt auf der Personal Süd für Furore.

CORE smartwork hilft Unternehmen, die richtigen Mitarbeiter zu finden, zu binden und mehr zu motivieren. Das Netzwerk für erfolgreiches Mitarbeiterbeziehungsmanagement wächst. Ab sofort verstärken drei neue, zertifizierte Partner das Vertriebsnetz in Österreich.

24.04.2014

Netzwerk für erfolgreiches Mitarbeiter-Beziehungsmanagement wächst

CORE smartwork hilft Unternehmen die richtigen Mitarbeiter zu finden, binden und mehr zu motivieren. Neue Partner verstärken Vertriebsaktivitäten.

Für Faschang Werkzeugbau sind hochqualifizierte Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg.

24.02.2014

„Querdenken mit Teamgeist – die Mischung macht erfolgreich“

Für Faschang Werkzeugbau sind hochqualifizierte Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg. Mit der Implementierung von CORE smartwork wird ihnen ein bestmögliches...

Die Sinnhaftigkeit eines EU-weiten Markenschutzes muss künftig im Vorfeld genau untersucht werden. ABP Anwälte Burger & Partner unterstützen Unternehmen bei diesen schwierigen Prozessen.

07.02.2014

EU verschärft internationalen Markenschutz durch Benutzungszwang

Nationaler Markenschutz reicht oft nicht mehr aus. Unternehmen nutzen Markenprofis, um ihre Rechte richtig anzumelden.