14.12.2017

Linzer Softwareunternehmen s2G.at ist Spezialist für Ablösung von Altsystemen

Die Linzer Softwarefirma s2G.at ist der richtige Partner für Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und ihre Altsysteme ablösen wollen.


Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen, der sich die Wirtschaft zurzeit stellen muss. Ohne verlässlichen Partner gelingt es kaum, Arbeitsabläufe so zu gestalten, dass sie den modernen Anforderungen gerecht werden. Die Linzer Softwarefirma s2G.at ist Spezialist für die Ablösung von Altsystemen und unterstützt Unternehmen professionell beim Umstieg auf zeitgemäße Arbeitsprozesse in der IT.

Linz, 14. Dezember 2017 – Alle Unternehmen müssen sich früher oder später dem Thema Digitalisierung stellen. Digitale Prozesse haben in alle Lebens- und Arbeitsbereiche Einzug gehalten und sind ein Trend, der sich in Zukunft noch verstärken wird. „Firmen, die ihre unternehmensinterne IT den neuen Herausforderungen anpassen wollen, finden bei den Experten von s2G.at zuverlässige und professionelle Partner, die sie in dem gesamten Prozess begleiten“, sagt Mag. Ilse Hackl-Gautsch, Geschäftsführerin von s2G.at in Linz.

Große Veränderungen in der IT

Die Anforderungen an die unternehmensinterne IT werden immer größer und Firmen müssen ihre Abläufe und Prozesse diesen Anforderungen anpassen. Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen hat ein hohes Innovationspotenzial. Vorausgesetzt, die Handlungs- und Arbeitsweisen im Unternehmen sind zeitgemäß und passen sich den Anforderungen an. Die Altsysteme sind oft sehr komplex, unzureichend dokumentiert, haben zahlreiche Schnittstellen oder veraltete Entwicklungsumgebungen. Aber vor allem Systeme, die über viele Jahre hinweg gewachsen und genau auf das Unternehmen zugeschnitten sind, müssen angepasst werden, um mit der Digitalisierung Schritt halten zu können. Viele Unternehmer fürchten jedoch die hohen Kosten einer Umstellung und die Ausfallrisiken bei der Ablösung von Altsystemen.

Schrittweise Umstellung
Eine Anpassung an zeitgemäße Arbeitsprozesse ist jedoch eine unternehmerische Notwendigkeit. Die Experten der s2G.at sind spezialisiert auf den Umstellungsprozess. Um die unternehmensinterne IT auf moderne Arbeitsprozesse umstellen zu können, erhebt s2G.at vorab die Ist-Situation und klärt Arbeits- und Terminabläufe, Zuständigkeiten und Berechtigungen ab. Diese Wege durch die IT werden in der „Architektur“ abgebildet. Die „Architektur“ wiederum ist Basis für den Prototyp für eine neue Software, die einen raschen Überblick über die mögliche zukünftige Software gibt. Der Fokus liegt dabei auf der Analyse und der sorgfältigen Planung. Die Ablösung der Altsysteme erfolgt im Anschluss schrittweise. Dabei wird besonders darauf geachtet, die Funktionen und Anwendungen kompatibel zu halten, um Irritationen bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu vermeiden.

Corporate Data
Das oberösterreichische Unternehmen s2G.at bietet Lösungen im Bereich Individual- und Standard-Software, die auf modernsten technischen Standards basieren. Unter Verwendung modernster Entwicklungsmethoden und -werkzeuge entwickeln die Spezialisten in Linz innovative Systeme in Programmierung sowie Datenbank- und Workflowdesign. Seit mehr als 30 Jahren zählt Entwicklungsleiter Franz Polli zu den renommiertesten Experten in diesen Bereichen. Gemeinsam mit seinem Team macht er s2G.at zu einem der erfolgreichsten IT-Unternehmen für innovative Spezialsoftware.

Mehr Informationen unter www.s2G.at

 

 


Wirtschaft

Bild: Sunlumo Technology GmbH

23.02.2015

Der Einsatz von Kunststoff in der Solartechnik hat enormes Potenzial

Studie der Johannes Kepler Universität Linz bestärkt Sunlumo in seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit an Solarenergiesystemen aus polymeren Materialien.

Foto: IT-Experts Austria (frei)

19.02.2015

Schultypenübergreifende Exkursion für Pädagoginnen und Pädagogen

Anfang Februar luden die IT Experts Austria zu einem innovativen Treffen beim Unternehmen Hydrac in Sierning ein.

Das GHS temporary home ist schnell und einfach aufzustellen und somit prädestiniert für Einsätze bei Hilfsaktionen und in Labour Camps.

17.02.2015

Großes Interesse an neuem Composite-Haus aus Österreich

Bereits vor dem Produktionsstart im März laufen Vorbestellungen zum GHS temporary home aus Katar ein.

Christian Felbinger, Daniela Felbinger, Dr. Hannes Burger, Evelyn Steiner, Daniel Holzner und Dr. Clemens Ofner vertraten ABP auf der Fachmesse in München.

16.02.2015

Österreichische IP-Rechtsanwälte erschließen deutschen Markt

ABP Anwälte Burger & Partner holen sich mit Dr. Michael Konrad einen deutschen Patentanwalt ins Team, der von München aus den deutschen Markt betreut.

FACC-Vorstand Robert Machtlinger (links außen im Bild) ist gemeinsam mit den Lehrlingsausbildern sowie den Führungskräften der Fachbereiche zurecht stolz auf die hochwertige Ausbildung des FACC Future Teams.

09.02.2015

FACC: „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ und soziale Lehrlingsprojekte

Der oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC wurde kürzlich als „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ prämiert.

Foto: Foto Fischer, Graz (frei)

06.02.2015

Mit erfolgreicher Bilanz ins Wahljahr 2015

Die Steirischen Versicherungsagenturen blicken auf erfolgreiches Jahr 2014 zurück und geben eine Vorschau auf 2015.

Foto: Reinhard Lindner (frei)

05.02.2015

Werner Reimers Stiftung schafft Raum für interkulturellen Dialog

Führungskräfte Seminar „Der Samurai Manager®“ wird ab sofort in den Räumlichkeiten der Stiftung in Bad Homburg angeboten.

Foto: Raiffeisenbank Leibnitz (frei)

03.02.2015

Andreas Draxler neuer Vorstandsdirektor der Raiffeisenbank Leibnitz

Der Bankprofi bildet ab Anfang März gemeinsam mit Peter Wippel die Doppelspitze des führenden Finanzdienstleisters der Südsteiermark.

Foto: Ing. Helmut Schartmüller (frei)

26.01.2015

Moderne Schule bietet Anreiz für kreatives Lernen

BRG am Schuhmeierplatz in Wien saniert und erweitert. tgaplan+ Beratende Ingenieure ist für die Planung und Ausschreibung aller TGA-Gewerke verantwortlich.

15.01.2015

Vorstandswechsel bei Romantik Hotels & Restaurants AG

Neue Dreier-Spitze: Ralph Düker, Adrian Müller und Thomas Edelkamp bilden den neuen Vorstand.

Jörg A. Ronde, Geschäftsführer GIMA Cast (rechts) im Gespräch mit Interessenten auf den Indometal Jakarta.

08.01.2015

Hightech aus Österreich in Südostasien

Starke Nachfrage für Maschinen und Anlagen bei österreichischem Marktführer. Fill Maschinenbau stellt erstmals auf Indometal in Jakarta aus.

Foto: profilingvalues GmbH (frei)

17.12.2014

Gesunde und zufriedene Mitarbeitende – das lässt sich wertemetrisch organisieren

Profilingvalues misst mit dem neuen Balance Report gesundheitliche Parameter, gibt Impulse zur Optimierung und unterstützt das Recruiting in Gesundheitsberufen.

Christian Felbinger, Daniela Felbinger, Dr. Hannes Burger, Evelyn Steiner, Daniel Holzner und Dr. Clemens Ofner vertraten ABP auf der Fachmesse in München.

27.11.2014

Österreichisches Know-how für die IP Service Welt in München

ABP Patent Network aus Oberösterreich präsentierte neueste Erkenntnisse aus dem Bereich Intellectual Property und eine neue Software für interaktives und...

Foto: Sabine Reidinger (frei)

10.10.2014

Wirtschaftsethik als neuer Produktivitätshebel

Am 7. Oktober 2014 trafen sich internationale Führungskräfte zum 4. Jahreskongress von profilingvalues und profilingbrands.

Das Expertenteam für geistiges Eigentum in der Wiener ABP Anwaltskanzlei: Patentanwalt Mag.rer.nat Andreas Rossoll, Mag. Sonja Wager, Europäischer Patentanwalt Dipl.-Ing. Stefan Wieser, Rechtsanwältin Mag. Sabine Mahringer.

27.06.2014

Patent- und Markenschutz über den Dächern von Wien

ABP Anwälte Burger & Partner eröffnen Kanzlei in der Wiener Mariahilferstraße mit wichtigen Informationen und kulinarischen Schmankerln.

Erfolgreicher Messeauftritt für CORE smartwork auf der Personal Süd in Stuttgart.

22.05.2014

Mitarbeiter Beziehungsmanagement macht Unternehmen erfolgreich

CORE smartwork, die innovative IT-Plattform für erfolgreiches Organisations- und Personalmanagement sorgt auf der Personal Süd für Furore.

CORE smartwork hilft Unternehmen, die richtigen Mitarbeiter zu finden, zu binden und mehr zu motivieren. Das Netzwerk für erfolgreiches Mitarbeiterbeziehungsmanagement wächst. Ab sofort verstärken drei neue, zertifizierte Partner das Vertriebsnetz in Österreich.

24.04.2014

Netzwerk für erfolgreiches Mitarbeiter-Beziehungsmanagement wächst

CORE smartwork hilft Unternehmen die richtigen Mitarbeiter zu finden, binden und mehr zu motivieren. Neue Partner verstärken Vertriebsaktivitäten.

Für Faschang Werkzeugbau sind hochqualifizierte Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg.

24.02.2014

„Querdenken mit Teamgeist – die Mischung macht erfolgreich“

Für Faschang Werkzeugbau sind hochqualifizierte Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg. Mit der Implementierung von CORE smartwork wird ihnen ein bestmögliches...

Die Sinnhaftigkeit eines EU-weiten Markenschutzes muss künftig im Vorfeld genau untersucht werden. ABP Anwälte Burger & Partner unterstützen Unternehmen bei diesen schwierigen Prozessen.

07.02.2014

EU verschärft internationalen Markenschutz durch Benutzungszwang

Nationaler Markenschutz reicht oft nicht mehr aus. Unternehmen nutzen Markenprofis, um ihre Rechte richtig anzumelden.