24.05.2017

Perfektes Service für die Gäste des 58. Narzissenfests

Das Verkehrskonzept des Narzissenfestvereins verkürzt Gästen des großen Frühlingsfestes die Wege zu den Highlights.


Rund 25.000 Gäste werden zum 58. Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut erwartet. Die Koordination der per Bus oder Auto anreisenden Besucher stellt die Organisatoren immer wieder vor große Herausforderungen. Das bewährte Verkehrskonzept sorgt für einen effizienten Ablauf der An- und Abreisen. Ergebnis ist ein bequemerer Transfer der vielen Gäste zu den einzelnen Veranstaltungen. Nach der Einweisung auf eine der vielen Parkflächen, sorgt ein großes Kontingent an Shuttlebussen für eine unkomplizierte Reise durch das bunte Veranstaltungsprogramm im Ausseerland-Salzkammergut.

Bad Aussee, 24. Mai 2017 – In den vergangenen 57 Jahren ist das Verkehrsaufkommen beim Narzissenfest stetig gestiegen. Ein Großteil der Festbesucher reist per Bus oder Auto zu den rund 50 Veranstaltungen an. Die logistische Abwicklung des Verkehrsaufkommens ist für die Organisatoren und freiwilligen Helfer Jahr für Jahr eine große Herausforderung. Der reibungslose Ablauf der Parkplatzzuweisungen und des Transfers der rund 25.000 Besucher wurde auch in diesem Jahr wieder optimiert. Die Gäste profitieren auf diese Weise vom einfachen Auffinden eines Parkplatzes sowie vom schnellen und bequemen Transfer zu den Veranstaltungen. Nach der Anreise ins Ausseerland-Salzkammergut erhält jeder Gast einen Parkplatz, von dem aus er mit Shuttlebussen in kürzester Zeit zu den Hotspots des Narzissenfestes gelangt. In Zusammenarbeit mit den Feuerwehren und der Exekutive wird dieses Service auch in diesem Jahr wieder für ein ungetrübtes Narzissenfestvergnügen unter den Gästen sorgen. Die Narzisse ist ein Symbol für Nachhaltigkeit, und nach diesem wichtigen Grundgedanken ist auch das Verkehrskonzept des Narzissenfests erstellt worden. Es basiert auf der Schonung der Natur und auch auf der Schonung der Nerven der vielen Besucher. Sie können sich auf diese Weise auf die Schönheiten des Fests konzentrieren.

Die Höhepunkte des 58. Narzissenfests
Am Donnerstag findet der Narzissenlauf in Altaussee statt, um 19.30 Uhr laden Franz Posch und die Narzissenhoheiten zum Eröffnungsabend mit heimischen Musikgruppen ins Kur- und Congresshaus Bad Aussee ein. Der Freitag wird um 10 Uhr mit dem Maitanz der Kinder im Kur- und Congresshaus Bad Aussee eingeleitet. Ab 19 Uhr findet im Stadtzentrum die lange Narzissennacht statt. Bei Live-Musik an den verschiedensten Plätzen in Bad Aussee haben die Geschäfte der Einkaufsstadt bis 22 Uhr geöffnet. Musikalische Höhepunkte des Samstags sind um 16 Uhr der Blasmusik-Sternmarsch durch das Stadtzentrum von Bad Aussee sowie um 19.30 Uhr das Narzissenkonzert im Dorfsaal Tauplitz, Bad Mitterndorf. Ab 8.30 startet in Bad Aussee das Oldtimer-Treffen, um 19 Uhr beginnt im Kur- und Congresshaus Bad Aussee die Modeschau der heimischen Handwerksbetriebe. Am Sonntag werden mit dem Stadt- und Bootskorso in Bad Aussee und Grundlsee die finalen Höhepunkte des 58. Narzissenfests stattfinden.

Corporate Data
Das Narzissenfest findet von 25. bis 28. Mai 2017 zum 58. Mal in der Region Ausseerland-Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Narzissenfestverein. Der Verein wurde im Jahr 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit 2009 ist Ing. Christian Seiringer Obmann des Vereins. Er und sämtliche Vereinsfunktionäre üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. 3.000 Helfer aus der Region beteiligen sich an den Arbeiten am Fest. Durchschnittlich wird die Veranstaltung über mehrere Tage alljährlich von ca. 25.000 Gästen besucht. Die Wertschöpfung für die Region Ausseerland-Salzkammergut liegt bei mehr als acht Millionen Euro.

Weitere Informationen unter www.narzissenfest.at

 

 

 


Tourismus

Foto: Henry Sams (frei)

28.01.2015

Fassproben geben interessanten Ausblick auf den neuen Weinjahrgang

Der „Weinwinter. Die besten Lagen.Südsteiermark“ bietet am 30. und 31. Jänner Weinfreunden die Gelegenheit für weitere Verkostungen.

Foto: Gabor Sesztak/Seehotel Grundlsee (frei)

21.01.2015

Liegt Grundlsee in Mexiko? Jeden Donnerstag schon ...

Das Restaurant Seeplatz’l im Seehotel Grundlsee verwandelt sich jeden Donnerstag mit kreativen Tortilla-Spezialitäten in ein feines „Restaurante“.

Bild: Martin A. Schoiswohl (frei)

16.01.2015

40 Jahre Romantik Hotels & Restaurants in Österreich

Die österreichischen Romantik Hotels & Restaurants feiern ihr 40-Jahr-Jubiläum. Der Charme Österreichs wird immer aktueller: Urlauber schätzen die familiäre...

Foto: www.steiralauf.at (frei)

15.01.2015

Steiralauf – der große internationale Volkslanglauf im Salzkammergut

Am Samstag, dem 31. Jänner 2015, findet rund um Bad Mitterndorf der 36. Internationale Steiralauf mit vielen Neuerungen statt.

Foto: Albert Moser (frei)

15.01.2015

Sportlicher Faschingsspaß beim Faistenauer Hornerschlittenrennen

Zum bereits 9. Mal findet in der Ferienregion Fuschlsee-Salzkammergut dieses sportliche Faschingsevent statt.

15.01.2015

Vorstandswechsel bei Romantik Hotels & Restaurants AG

Neue Dreier-Spitze: Ralph Düker, Adrian Müller und Thomas Edelkamp bilden den neuen Vorstand.

Foto: OÖ Tourismus/Erber (frei)

14.01.2015

Im Salzkammergut, da kann man gut ... Skifahren

Rund 300 Pistenkilometer, verteilt auf acht Skigebiete und drei Bundesländer, garantieren im Salzkammergut familiäres Skivergnügen in malerischer Umgebung.

Foto: IAKW-AG, David Bohmann (frei)

14.01.2015

Das Salzkammergut erobert die Wiener Ballsaison

Am 17. Jänner findet im Austria Center Vienna der 114. Ball der Oberösterreicher in Wien unter dem Motto „Salzkammergut“ statt.

Foto: TV Bad Ischl (frei)

14.01.2015

Von Kripperl zu Kripperl im Salzkammergut

Noch bis Anfang Februar können die prächtigsten Krippen des Salzkammergutes in verschiedenen Orten besichtigt werden.