30.11.2018

Fünf Achsen für perfekte Präzision

Der Metalltechnikbetrieb MPH fertigt mit einer CNC 5-Achs-Fräse komplexe Produkte mit großer Genauigkeit.


Metall Präzision Halbwachs in Mank nutzt in der Fertigung eine CNC 5-Achs-Fräse und stellt damit komplex geformte Werkstücke mit hoher Präzision her. Damit reagiert das Unternehmen auf die Nachfrage an präzisen Frästeilen. Die CNC 5-Achs-Fräse wird von zwei speziell ausgebildeten Mitarbeitern bedient. Sie fertigen damit Produkte wie Stanzvorrichtungen oder Greiferfinger.

Mank, 30. November 2018 – „Der Bedarf an präzisen Frästeilen mit einer Toleranz von plus oder minus 0,01 mm steigt. Nur moderne Fräsmaschinen, die das Werkstück auf allen Ebenen bearbeiten, erreichen diese Genauigkeit. Zusätzlich steigt die Nachfrage nach Werkstücken aus Edelstahl“, erklärt Manfred Halbwachs, Geschäftsführer der Metall Präzision Halbwachs GmbH (MPH). Aus diesem Grund hat das Unternehmen in eine CNC 5-Achs-Fräse investiert. Damit ist MPH in der Lage, komplexe Bauteile aus ganzen Stahlblöcken mit höchster Genauigkeit herauszufräsen. Fräsen ist ein spannendes Fertigungsverfahren. Um das gewünschte Resultat zu erreichen, wird von einem Rohteil Material in Form von Spänen entfernt. „Mit der CNC Fräse konnten wir unsere Angebotspalette wesentlich erweitern“, sagt Manfred Halbwachs.

Hightech braucht Fachwissen
Um die hochpräzise Maschine bedienen zu können, braucht es Fachwissen. Zwei Mitarbeiter von MPH wurden speziell zu CNC Frästechnikern und CAM-Programmierern ausgebildet. Die Verwendung der rechenunterstützten Fertigung (CAM = Computer-aided manufacturing) reduziert mögliche Fehlerquellen und verkürzt die Fertigungszeit. Mit diesen beiden Ausbildungen lässt sich die Maschine am effizientesten bedienen.

Fräsen von Freiformflächen möglich

Mit der CNC Fräse werden auch äußerst komplexe Formen automatisch hergestellt. Bei MPH sind mit diesem Verfahren bereits Produkte wie Stanzvorrichtungen, Tiefziehwerkzeug oder spezielle Kunststoffabdeckungen produziert worden. Für den Sägenhersteller Prinz in Loosdorf wurden spezielle Greiferfinger hergestellt. Diese werden in der Fertigung für den Transport der Produktionsteile eingesetzt. „Präzision ist für derartige Teile von Produktionsmaschinen besonders wichtig“, erklärt Manfred Halbwachs. Das Besondere an der CNC Fräsmaschine ist die Simultanbearbeitung in fünf Achsen. Der Arbeitstisch kann sich 360° drehen. Das eingespannte Werkzeug hat einen Bewegungsgrad von - 30° bis + 120°. Damit kann man auch Freiformflächen fräsen. „Die 5-Achs-Fräse ermöglicht es uns, mehrere Seiten eines Werkstücks in einer einzigen Spannung (Einstellung) zu bearbeiten. So erreichen wir für unsere Kunden höchste Genauigkeit“, ist Manfred Halbwachs zufrieden.

Corporate Data

MPH Metall Präzision Halbwachs GmbH ist ein Metallbetrieb in Mank, Niederösterreich, der seit 1960 als Familienbetrieb geführt wird. MPH setzt auf höchste Qualität bei seinen Mitarbeitern und beim Leistungsangebot. Dieses reicht von Metalltechnik mit Planung und Fertigung individueller Komponenten aus Aluminium, Stahl und Edelstahl über Montage von Maschinen und Anlagen bis hin zu Wartung und Instandhaltung von Klein- und Großprojekten samt statischer Berechnung. Geschäftsführer Manfred Halbwachs führt den Betrieb seit der Übernahme von seinem Vater Peter Halbwachs 1992. Die MPH Metall Präzision Halbwachs GmbH beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter.


Tech