05.12.2017

Herzkranke Kinder versuchten sich als kleine Zuckerbäcker

Der Verein Herzkinder Österreich lud zum Keksebacken und Geschenkebasteln ein.


Linz/Wien, 5. Dezember 2017 – Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Daher lud der Verein Herzkinder Österreich vergangenen Samstag in Petras Partyraum in Wien zum Keksebacken und Geschenkebasteln ein. Eifrig kneteten die Mädchen und Buben unter der Anleitung von Kinderbetreuerin Susi den Teig, stachen mit lustigen Formen Kekse aus und legten ihre Kunstwerke aufs Backblech. Während die Weihnachtsnaschereien im Backofen goldbraun gebacken wurden, bastelten die Kinder mit Eifer kleine Engel und Christbaumschmuck für ihre Eltern und Geschwister. Danach wurde das eine oder andere frisch gebackene Kekserl gleich vor Ort verkostet. Alle Kinder bekamen zum Abschluss ein kleines Nikolosackerl. Eltern und Kindern machte das Herzkindertreffen gleichermaßen viel Spaß. Michaela Altendorfer, Präsidentin und Geschäftsführerin von Herzkinder Österreich, bedankte sich herzlich bei Daniela Hasibar und Karin Rössler für die tolle Organisation und Vorbereitung dieses Treffens.

Corporate Data

1995 wurde der Verein gegründet, seit 2007 heißt die Plattform Herzkinder Österreich. Der Verein ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Im Sommer 2008 wurde mit der Adaptierung des „Teddyhauses“ in Linz begonnen, im Herbst 2008 die Wohneinrichtung für betroffene Familien eröffnet. 2009 wurden in allen Bundesländern Informationsstellen für Herzkinder und deren Angehörige eingerichtet. Seit 2015 steht ein weiteres Teddyhaus in Wien zur Verfügung. Auf der Volksbank – IBAN: AT18 4533 0400 5005 0000 – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar. Michaela Altendorfer kümmert sich als Präsidentin um die Agenden der Herzkinder Österreich.

Mehr Informationen unter: www.herzkinder.at

 

 


Leben